Dividenden-Alarm Trading Musterdepot 2 AuswertungDas Dividenden-Alarm Trading Musterdepot stellt eine risikoreiche Handelsstrategie dar. Als Basis wird seit November 2016 die Dividenden-Alarm Strategie verfolgt.

Es wird darauf geachtet, dass sich der Dividenden-Alarm Indikator in der Nähe einer Kaufphase befindet oder diese bereits aktiviert hat. Gekauft werden zudem nur Dividenden-Aktien die ein Kaufsignal generieren und eine attraktive Dividendenrendite von über 4% erzielen. Im Musterdepot befinden sich maximal drei Depotwerte.

Bis zu 5.000 Euro Prämie bei Depotübertrag + Personal Investment Report

Dividenden Musterdepot 1 bei ComdirectEinmal im Monat wird das gesamte Depot in diesem Artikel aktualisiert und sämtliche Transaktionen und Erträge gesammelt aufgelistet. Der tagesaktuelle aktuelle Stand des Musterdepots kann jederzeit auf der Musterdepotseite von Comdirect eingesehen werden.

Das Kapital des Musterdepots wird so gut es geht, gleichmäßig auf maximal drei Depotpositionen aufgeteilt. Jeder einzelne Trade kann einen unterschiedlichen Anlagehorizont (kurz-, mittel- oder langfristig) haben und wird entsprechend in der Depotübersicht gekennzeichnet. Eine Übersicht der 3 unterschiedlichen Musterdepots findest du auf dieser Seite.

Jetzt einen kostenlosen Depotvergleich ansehen

Depotentwicklung seit der letzten Auswertung:

Transaktionen:

Kauf:

Verkauf:

Dividenden:

Musterdepot-Entwicklung:

Stand 1. November 2016:

50.231,93 Euro

Depotwert aktuell:

54,451.00 Euro

Veränderung:

+8,4%


Trading - Musterdepot 2 Auswertung

Kommentar:
Am stärksten in diesem Monat konnte sich das Trading Musterdepot 2 entwickeln. Ganze 4,1% hat es zugelegt. Treibende Kraft war in diesem Monat wieder mal Marks & Spencer, während Freenet weiterhin im Dornrößchenschlaf liegt. Aktuell laufen die letzten Monate des Musterdepotjahres. 12 Monate sind Ende Oktober rum und ich bin gespannt ob ich ein zweistelliges Ergebnis erzielen kann. Die Zielvorgabe für das Musterdepot von 20% pro Jahr werde ich aber sicherlich nicht mehr erreichen.
Tradingpositionen:
Im Musterdepot 1 habe ich bereits über die Freenet Aktie berichtet. Die Auswertung findest du in diesem Artikel.

Bei Marks & Spencer gab es ein paar Neuigkeiten, was evtl. auch dafür sorgte, dass der Aktienkurs um fast 40 Cent, im Vergleich zum Vormonat zulegen konnte. Seit 2. Oktober ist nun Jill McDonald im Amt und sie trägt nun die vollständige Verantwortung für das Non-Food-Segment.

Dazu hat M&S zuletzt einen online Food Delivery Service gestartet. Ob dieser das Unternehmen wieder voran bringt oder wenigstens signifikante Ertäge beisteuern wird, stelle ich mal in Frage. Aber Online Lieferserivces, sei es für Lebensmittel oder auch Fertig-Gerichte, sind ein Hauptbetätigungsfeld von Amazon und so kommt wohl auch Marks & Spencer nicht umhin seinen Kunden eine entsprechende Bestellmöglichkeit anzubieten.


TraderFox Chart von Freenet

Freenet:
ISIN: DE000A0Z2ZZ5


Chart von Marks & Spencer

Marks & Spencer:
ISIN: GB0031274896