Übersicht der Reich-mit-Plan.de MusterdepotsEs gibt heute wieder Unternehmens-Nachrichten, News, Quartalszahlen, Analystenkommentare, Chartanalysen und viele weitere interessante Verweise aus den letzten vier Wochen.

Im ersten Teil des Artikels werden alle Dividenden Aktien besprochen, welche im Moment ein Signal im Sinne der Dividenden-Alarm Strategie generieren. Im zweiten Teil sind für alle Leser die Meldungen der restlichen Aktien aufgelistet. Auch das Research Team von TraderFox hat eine Aktie besprochen.

Bis zu 5.000 Euro Prämie bei Depotübertrag + Personal Investment Report

In diesem Artikel präsentiere ich alle signifikanten und wichtigen News der letzten vier Wochen zu meinen Musterdepot-Aktien. Facebook-Gruppe AktienanalysenDie Aktien aus der Trading-Rubrik werden direkt in der jeweiligen Monatsauswertung besprochen.

Wenn du an umfangreichen Artikeln und Analysen zu zahlreichen anderen Unternehmen interessiert bist, dann kann ich dir unsere Facebook Gruppe Aktienanalysen empfehlen. Hier werden ausschliesslich qualitative Artikel gepostet und der Small-Talk hält sich deutlich in Grenzen. Zu jeder Aktie gibt es hier nur einen Hauptartikelt den du bequem abonnieren kannst. Sobald ein neuer Artikel zur jeweiligen Aktie erscheint, erhältst du bei Facebook eine Benachrichtigung.

Einzelwertbetrachtung - Dividenden-Alarm
Einzelne Aktien aus den Musterdepots generieren im Moment ein Dividenden-Alarm Signal. Die Einzelauswertungen dieser Aktien ist nur für Blogleser mit einer Dividenden-Alarm Mitgliedschaft sichtbar.

In der heutigen Auswertung gibt es Neuigkeiten zu 4 Dividenden Aktien.

Aktuelles vom TraderFox Live Trading
Dividenden Aktien Analyse vom TraderFox Research TeamDas TraderFox Research Team hat sich zur Siemens Aktie geäußert.

Auf die Pivotal-Liste Deutschland und Europa aufgrund einer Kurszielerhöhung von 117 auf 127 Euro bei einer Overweight-Rating-Bestätigung durch JPMorgan kommt heute die Aktie des mit rund 91,17 Mrd. Euro kapitalisierten Konzerns Siemens. Der Analyst geht davon aus, dass die angekündigte Abspaltung der Energiesparte bei den Investoren zu einer Neubewertung dieses Bereich als auch der unterbewerteten Kernsparte Industrie führen könnte. Der Industriekonzern hat sich in den vergangenen Jahren durch Ausgliederungen nicht strategischer Randbereiche wie dem Windkraftgeschäft auf Zukunftsbereiche wie die Digitale Fabrik fokussiert und will diesen Kurs weiter fortsetzen.

Entsprechend solide fiel hier auch vor rund einer Woche das kommunizierte Quartalsresultat aus. Dabei gelang es der Gesellschaft im vergangenen 2. Quartal sowohl den Auftragseingang als auch die Umsatzerlöse und jeweils 6 % auf 23,6 Mrd. Euro und 4 % auf 20,9 Mrd. Euro zu steigern. Der Auftragsbestand erhöhte sich entsprechend auf 142 Mrd. Euro und lag somit auf dem neuen Höchststand. Das EBITDA stieg im Vergleich zum Vorjahreswert um 7 % auf 2,4 Mrd. Euro und fiel damit besser als die von Konsens erwarteten 2,2 Mrd. Euro aus. Als Wachstumstreiber erwies sich u. A. die starke Entwicklung rund um zukunftsträchtige Geschäftsbereiche wie die Digitale Fabrik sowie eine deutliche Ergebnisverbesserung der bis zuletzt kriselnden Kraftwerkssparte. Für das laufende Fiskaljahr geht das Konzernmanagement weiterhin von einer operativen Marge im Industriegeschäft im Bereich von 11-12 % aus (Vorjahr: 11,7 %), wobei beim Konzernumsatz man ein moderates organisches Umsatzwachstum anpeilt. Für 2020 rechnet der Konsens mit einem EPS von 8,06 Euro, wobei 2021 schon 8,85 Euro je Aktie bei einer entsprechenden Umsatzsteigerung auf 89,69 Mrd. Euro bzw. 92,66 Mrd. Euro erwartet werden.

Weitere News:
Siemens will Energiesparte an die Börse bringen. Energiespeicher: Das Siemens-Imperium wird immer größer. Siemens sichert sich Millionenaufträge im Irak.

Dividendenperle Allianz-Aktie: Neues zu den Aktienrückkäufen!

Der Ölrausch ist vorüber – Warum sich Big-Oil-Aktien trotzdem lohnen. Royal Dutch Shell: Das ist eine Überraschung.

BP vor einer mehrjährigen Phase mit hohen freien Mittelzuflüssen.

Disney verkauft 21 Sportsender für 9,6 Milliarden Dollar. Die große Offenbarung: Disney+ nach Zahlen. Walt Disney: Geht das jetzt so weiter? Disneys größter Vorteil gegenüber Netflix.

Engie verkauft Kohlekraftwerke in Deutschland und den Niederlanden.

Jetzt einen kostenlosen Depotvergleich ansehen

GlaxoSmithKline bekräftigt Prognose nach robustem Jahresstart.

Minengiganten mit hervorragender Jahresbilanz.

SIXT dringt im ersten Quartal 2019 konsequent in Zukunftsmärkte vor und setzt Expansion mit zweistelligen Wachstumsraten fort. Wirtschaftlich war Sixt noch nie so stark heute.

TAG Immobilien bestätigt Jahresprognose. FFO legt 2018 deutlich zu.

Veolia steigert Erlöse in Entsorgungssparte um acht Prozent.