Dividenden

Dividenden Alarm: Signale vom 27.11.2018

Der Dividenden Alarm überwacht 358 Dividenden-Aktien. 129 Aktien generieren ein Alarmsignal, aufgeteilt in Kaufsignale und Verkaufssignale. Bei den restlichen 230 Aktien besteht derzeit kein Handlungsbedarf, daher werden sie auch nicht aufgelistet oder besprochen. In diesem Artikel findest du Informationen zum Dividenden-Alarm Indikator sowie die Dividenden Veränderungen der letzten 14 Tage, wie Dividenden-Erhöhungen und Dividenden-Absenkungen der vom Dividenden-Alarm beobachteten Aktien. Dazu gibt es die Auswertung der Kaufsignale und der Verkaufssignale des Dividenden-Alarms.

Dividenden|0 Kommentare

Dividenden Kalender – Dividenden Stichtage im Überblick

Ich habe für meine Aktie noch keine Dividende erhalten, woran liegt das? Wann muss ich eine Aktie kaufen, um noch in den Genuss der Dividendenzahlung zu kommen? Kommen dir diese Fragen bekannt vor oder hast du sie auch schon unzählige Male gehört? Abhilfe schaffen hier Dividenden Kalender und das Verständnis für die unterschiedlichen Dividenden Stichtage. Es ist mitunter gar nicht so einfach, die unterschiedlichen Dividenden Stichtage zu überblicken. Zudem gibt es recht verschiedene Zeitfenster und Stichtage, zum Beispiel bei US-Aktien, deutschen Aktien oder auch bei britischen Dividenden Aktien. Gern möchte ich in diesem Artikel auf den Dividendenkalender eingehen und dir zeigen, welche Dividenden Stichtage es gibt und was sie bedeuten.

Dividenden Rebalancing Optionen vom 14.11.2018

In diesem Artikel werden mögliche Transaktionen mittels Dividenden Rebalancing besprochen. Gerade in neutralen Marktphasen, beim Dividenden-Alarm Indikator sind dies Werte zwischen 40% und 60%, kann man sein Depot in Bezug auf die Ertragsfähigkeit weiter optimieren. Kurz gesagt - Der Grundgedanke beim Dividenden Rebalancing: Man trennt sich von Aktien welche ein Verkaufssignal generiert haben und investiert das Kapital in vergleichbare Aktien mit einem aktuellen Kaufsignal.

Dividenden|0 Kommentare

Dividenden Alarm: Signale vom 13.11.2018

Der Dividenden Alarm überwacht 359 Dividenden-Aktien. 134 Aktien generieren ein Alarmsignal, aufgeteilt in Kaufsignale und Verkaufssignale. Bei den restlichen 230 Aktien besteht derzeit kein Handlungsbedarf, daher werden sie auch nicht aufgelistet oder besprochen. In diesem Artikel findest du Informationen zum Dividenden-Alarm Indikator sowie die Dividenden Veränderungen der letzten 14 Tage, wie Dividenden-Erhöhungen und Dividenden-Absenkungen der vom Dividenden-Alarm beobachteten Aktien. Dazu gibt es die Auswertung der Kaufsignale und der Verkaufssignale des Dividenden-Alarms.

Dividenden|0 Kommentare

Dividenden Rebalancing Optionen vom 31.10.2018

In diesem Artikel werden mögliche Transaktionen mittels Dividenden Rebalancing besprochen. Gerade in neutralen Marktphasen, beim Dividenden-Alarm Indikator sind dies Werte zwischen 40% und 60%, kann man sein Depot in Bezug auf die Ertragsfähigkeit weiter optimieren. Kurz gesagt - Der Grundgedanke beim Dividenden Rebalancing: Man trennt sich von Aktien welche ein Verkaufssignal generiert haben und investiert das Kapital in vergleichbare Aktien mit einem aktuellen Kaufsignal.

Dividenden|3 Kommentare

Dividenden Alarm: Signale vom 30.10.2018

Der Dividenden Alarm überwacht 359 Dividenden-Aktien. 134 Aktien generieren ein Alarmsignal, aufgeteilt in Kaufsignale und Verkaufssignale. Bei den restlichen 230 Aktien besteht derzeit kein Handlungsbedarf, daher werden sie auch nicht aufgelistet oder besprochen. In diesem Artikel findest du Informationen zum Dividenden-Alarm Indikator sowie die Dividenden Veränderungen der letzten 14 Tage, wie Dividenden-Erhöhungen und Dividenden-Absenkungen der vom Dividenden-Alarm beobachteten Aktien. Dazu gibt es die Auswertung der Kaufsignale und der Verkaufssignale des Dividenden-Alarms.

Dividenden|0 Kommentare

Dividenden Aktien und P2P Kredite – Lars Wrobbel im Interview

Vielen Dank auch für euer Feedback zum ersten Interview mit Andreas Enrico Brell. Heute möchte ich gern meine Interviewreihe fortsetzen. Sprechen möchte ich mit Menschen, die eine besondere Beziehung zu Geld haben und vor allem mit jenen, die bereits die finanzielle Freiheit erreicht haben und als Anleger die Dividende langfristig als einen wichtigen Vermögensbaustein sehen. Gerade hier lässt sich viel Input herausziehen, damit ihr euren eigenen Kurs besser beibehalten könnt. Mein heutiger Interview Gast ist ein Experte auf dem Gebiet der Peer-to-Peer-Kredite. Sein P2P-Blog Passives-Einkommen-mit-P2P.de zählt mittlerweile zu den in Deutschland am höchsten frequentierten Blogs im Bereich der P2P-Kredite. Zudem hat er bereits so viele Bücher veröffentlicht, dass er selbst nicht genau sagen kann, wie viele es in Summe sind. Zurecht hat er sich auch hier den Experten-Status im Bereich Self-Publishing erarbeitet. Auch wenn Lars Wrobbel erst seit wenigen Jahren als Anleger unterwegs ist und seine Investments weiter sukzessive erhöht, so kann er uns bereits jede Menge über seine Erfahrungen als Aktionär sowie seine simple Vorgehensweise bei der Auswahl seiner Aktien berichten. Aber soll er uns das ruhig alles selbst mal erzählen.