Dividenden Musterdepot 1 AuswertungDas Dividenden Musterdepot 1 verfolgt eine allgemeine Dividenden Strategie. Dividenden-Alarm Signale werden hier nicht vorrangig berücksichtigt. Der Schwerpunkt liegt mehr auf Ausgewogenheit, Langfristigkeit und konservativen Auswahlkriterien.

Hierzu wird das Kapital in erster Linie in Unternehmen mit hoher Marktkapitalisierung investiert und drauf geachtet, dass eine gute und kontinuierliche Dividendenhistorie gegeben ist. Das Musterdepot soll einen regelmäßigen und zuverlässigen Cashflow generieren. Zugleich wird ein Teil des Kapitals in eine Tradingposition mit festem Budget investiert.

Smartbroker DIE Alternative zu Trade Republic: Ab 0 Euro pro Order

Dividenden Musterdepot 1 bei Comdirect
Einmal im Monat wird das gesamte Musterdepot in diesem Artikel aktualisiert und sämtliche Transaktionen und Erträge gesammelt aufgelistet. Der aktuelle Stand des Musterdepots kann jederzeit auf der Musterdepotseite von Comdirect eingesehen werden.

Die Strukturierung des Musterdepots erfolgt mit der Excel-Datei Vermögenstabelle. Diese kann im Download-Bereich kostenfrei heruntergeladen werden. Eine Übersicht der 3 unterschiedlichen Musterdepots findest du auf dieser Seite.

Jetzt einen kostenlosen Depotvergleich ansehen

Depotentwicklung seit der letzten Auswertung:

Transaktionen:

Kauf:

Verkauf:

Dividenden:

Total = 40,30 Euro
BP = 46,06 Euro
General Electric = 20,00 Euro
General Mills = 18,90 Euro
McDonald’s = 19,75 Euro
RTL = 65,00 Euro
iShares Asia 30 = 16,69 Euro
Deka DAX = 175,68 Euro

Musterdepot-Entwicklung:

Stand 1. Oktober 2016:

124.108,69 Euro

Depotwert aktuell:

137.965,36 Euro

Veränderung:

+11,2%

Dividenden - Musterdepot 1 Übersicht Dividenden - Musterdepot 1 Auswertung
Kommentar:
Das Dividenden Musterdepot 1 lief im September sehr gut und konnte mit einem Monatsergebnis von 3,7% das Gesamtjahresergebnis auf insgesamt 11,2% anheben. Damit liege ich 3,2% über meinem gesteckten Ziel von 8% pro Jahr. Somit bin ich mit der Entwicklung des allgemeinen Dividenden-Musterdepots sehr zufrieden. In die kommenden 12 Monate starte ich jetzt mit einer Cash-Position von 15.282 Euro und ich erwarte Dividendeneinnahmen von knapp 5.000 Euro.

Es gibt aktuell nur zwei Positionen die noch im Minus sind. Auf der einen Seite Rohstoff-Gigang BHP Billiton und Lebensmittelproduzent General Mills. Beide bereiten mir derzeit keine Kopfschmerzen und ich blicke optimistisch auf die kommenden 12 Musterdepot-Monate.

Tradingposition:
Vergleichsweise SEHR ruhig war es in den letzten Wochen um Freenet und bis zu den nächsten Quartalszahlen am 10.11.2017 ist auch noch gut ein Monat hin. Interessante News seit der IFA in Berlin konnte ich nicht finden.

Einzig das Analysehaus Warburg Research hat sich zu Freenet geäußert und ist der Meinung, dass die guten Barmittelzuflüsse nicht angemessen (im Aktienkurs) honoriert würden.

Ähnlich sieht es auch der Online-Service thescreener.com. Sie schreiben, dass Freenet auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte stark unterbewertet scheint.

So heißt es weiter auf die Quartalszahlen warten und sich währenddessen um andere Dinge kümmern.

Weiterhin warte ich mit meiner Tradingposition die Erreichung der 34 Euro Marke. Erst dann werde ich mein weiteres Investment prüfen und ggf. ein neues Kursziel berechnen. Gerade unter Berücksichtigung einer neuen Dividende von (erwartet) 1,70 Euro, ergibt sich sicherlich noch ein gewisser Kurszuwachs auf der Zielseite.

TraderFox Chart von Freenet

Freenet:
ISIN: DE000A0Z2ZZ5