News-Tipps: Dividende, Substanz oder Defensiv, Piotroski F-Score, Ing-Diba Gebühren, Danaher, Berkshire Hathaway, Privatier, Ruhestand

Dividende, Substanz oder Defensiv?

Das aktuelle Kursniveau wirkt durchaus anspruchsvoll und viele Anleger bekommen Höhenangst. Dabei dürfte die Geldanlage in Aktien auch jetzt noch die beste Alternative darstellen. Das Gute ist, dass wir dabei zwischen den verschiedensten Anlagestilen auswählen können. Wer vorsichtig ist, für den bieten sich vor allem drei davon an: Dividendenaktien, Substanzwerte oder Unternehmen aus defensiven Branchen.

Gute Aussichten auf ein sattelfestes und in vielerlei Hinsicht gut diversifiziertes Depot

Bis zu 1.000 Euro Prämie bei Depotübertrag + Personal Investment Report

Piotroski F-Score: So hilft der Bilanz-Professor beim Investieren

Neun Kennzahlen von Cashflow bis Verschuldung, keine Prognosen, nur harte Fakten aus der Bilanz – mit dem Piotroski F-Score erhalten Anleger schnelle Einblicke in die finanzielle Qualität eines Unternehmens. Dabei legt Stanford-Professor Joseph D. Piotroski strenge Maßstäbe an: Mindestens acht Punkte sollte eine Firma schon erreichen, damit sie in seinen Augen für ein Investment infrage kommt.

Piotroski unterstützt Value-Investoren

Wichtige Information für alle Ing-Diba Kunden

Ab dem 18. Mai gibt es bei Ing-Diba eine neue Gebührenstruktur. Auf den ersten Blick reduziert sich die Mindestprovision von 9,90 Euro auf 4,90 Euro zzgl. 0,25% Provision vom Kurswert der Order. Die maximale Orderprovision steigt allerdings von 59,90 Euro auf 69,90 Euro. Unterm Strich lässt sich aber erkennen, dass Orders mit einem Kurswert unter 2.000 Euro günstiger werden und Ordervolumen die darüber liegen, teurer werden.

Hier einen günstigeren Broker finden

Jetzt einen kostenlosen Depotvergleich ansehen

Blog-Tipp: Danaher Aktie – die bessere Berkshire Hathaway?

Ich möchte euch heute die Danaher Aktie näher vorstellen und prüfen ob die Aktie gerade für Dividenden Investoren lohnenswert ist. Das Unternehmen Danaher Corporation hat eine Marktkapitalisierung von fast 50 Milliarden Euro und wird oft mit der Warren Buffett Holding Berkshire Hathaway verglichen.

Das Ergebnis hat mich selbst überrascht

Gedanken eines Privatiers: Freiwilliger Ruhestand mit 56 Jahren

Peter Ranning beschreibt in diesem Buch seine Motive für den Ausstieg aus dem Beruf, seine Überlegungen, seine Erfahrungen, seine finanziellen Strategien – aber auch seine Probleme und Misserfolge. Obwohl recht locker und oft unterhaltsam erzählt, gibt Peter Ranning jede Menge fundierter Ratschläge, Hinweise und Ideen für alle, deren Traum es ist, einen ähnlichen Weg zu gehen.

Jetzt in die kostenlose Leseprobe reinschauen

Facebook SeiteAuf meiner Facebook-Seite veröffentliche ich jeden Tag aktuelle Artikel aus dem Internet, die erst zu einem späteren Zeitpunkt hier in den News-Tipps auftauchen werden. Wenn du also nicht immer so lang warten möchtest, dann solltest du jetzt schnell auf der Facebook Seite vorbeischauen und ein Like abgeben. So erhälst du immer alle Aktualisierungen in deine Timeline. Alternativ kannst du dich auch für den 14-tägigen Newsletter anmelden. Trage dazu einfach deine Email in das Feld in der rechten Sidebar ein.