Übersicht der Reich-mit-Plan.de MusterdepotsEs gibt heute wieder Unternehmens-Nachrichten, News, Quartalszahlen, Analystenkommentare, Chartanalysen und viele weitere interessante Verweise aus den letzten vier Wochen.

Im ersten Teil des Artikels werden alle Dividenden Aktien besprochen, welche im Moment ein Signal im Sinne der Dividenden-Alarm Strategie generieren. Im zweiten Teil sind für alle Leser die Meldungen der restlichen Aktien aufgelistet. Auch das Research Team von TraderFox hat eine Aktie besprochen.

Bis zu 5.000 Euro Prämie bei Depotübertrag + Personal Investment Report

In diesem Artikel präsentiere ich alle signifikanten und wichtigen News der letzten vier Wochen zu meinen Musterdepot-Aktien. Facebook-Gruppe AktienanalysenDie Aktien aus der Trading-Rubrik werden direkt in der jeweiligen Monatsauswertung besprochen.

Wenn du an umfangreichen Artikeln und Analysen zu zahlreichen anderen Unternehmen interessiert bist, dann kann ich dir unsere Facebook Gruppe Aktienanalysen empfehlen. Hier werden ausschliesslich qualitative Artikel gepostet und der Small-Talk hält sich deutlich in Grenzen. Zu jeder Aktie gibt es hier nur einen Hauptartikelt den du bequem abonnieren kannst. Sobald ein neuer Artikel zur jeweiligen Aktie erscheint, erhältst du bei Facebook eine Benachrichtigung.

Einzelwertbetrachtung - Dividenden-Alarm
Einzelne Aktien aus den Musterdepots generieren im Moment ein Dividenden-Alarm Signal. Die Einzelauswertungen dieser Aktien ist nur für Blogleser mit einer Dividenden-Alarm Mitgliedschaft sichtbar.

In der heutigen Auswertung gibt es Neuigkeiten zu 7 Dividenden Aktien.

Mit diesen Plänen will die Allianz die Branche aufmischen. Allianz meldet operativen Rekordgewinn und steigert die Dividende. Allianz will Aktien im Wert von bis zu 1,5 Milliarden Euro zurückkaufen. Allianz: Dividende, Kapitalausstattung, Marke, Chart – alles spricht für die Aktie.

Deutsche Post: Der Brexit als Chance.

BHP Billiton meldet Produktionsrückgang.

Aktuelles vom TraderFox Live Trading
Dividenden Aktien Analyse vom TraderFox Research TeamDas TraderFox Research Team hat sich zur BMW Aktie geäußert.

Ein wichtiges Buy-Rating wurde zuletzt von der Deutschen Bank vergeben. Sie startet das Coverage für die BMW-Aktie. Die Einstufung lautet „Kaufen“. Das Ziel wird bei 110 Euro gesehen. Dies bedeutet ein über 45%iges Potenzial. Wie wird dieser Schritt begründet?

Zunächst ist bei BMW mit schwachen 2018er Ergebnissen zu rechnen. Das dürfte eingepreist sein, weil die gesamte Autobranche mit steigenden Investitionen, einer schwächeren Nachfrage aus China und WLTP zu kämpfen hat. Darüber hinaus ist auch für 2019 mit einem vorsichtigen Ausblick zu rechnen.

Beispielsweise kommunizierte Continental, dass das Q1 in China erneut sehr schwach wird. Trotzdem sieht die Deutsche Bank für die BMW-Aktie ein beträchtliches Potenzial, denn die Bewertung sei „sehr niedrig“ und damit sollte alles Negative eingepreist sein. Gehen die 2019er Schätzungen auf wird sich das KGV um 6,9 bewegen. Bei einer Dividende von 4 Euro je BMW Aktie kommt die Rendite auf 5,4%

Fazit:
Die BMW-Aktie steht vor dem Abschluss der Bodenbildung um 75 Euro. Schlechte News führten zuletzt bei den Zyklikern nicht mehr zu Abverkäufen, sodass der Aktie bei einem Chart-Breakout gefolgt werden kann.

BP: Gewinne sprudeln munter weiter. Neue Projekte verhelfen BP zu Gewinnsprung. Positive Analystenkommentare könnten BP-Aktie nachhaltig beflügeln.

Die vielversprechende Umstrukturierungen bei Engie werden von den Investoren immer noch unterschätzt.

Fresenius-Chef sucht weiter große Übernahmeziele.

Jetzt einen kostenlosen Depotvergleich ansehen

HSBC zählt GlaxoSmithKline zu “Global Best Stock Ideas”. GlaxoSmithKline rechnet 2019 mit weniger Gewinn. GlaxoSmithKline will eine konstante Dividende ausbezahlen.

McDonald’s: Fette Dividende. McDonald’s verdoppelt Gewinn und lockt neue Kunden an.

USA und China pumpen Nestlé auf. Konzern will mit weiteren Zukäufen Schwung holen.

Rio Tinto: Produktionsziele für 2018 erreicht bzw. übertroffen. Minenkonzern kämpft um einsame Insel, die auf 50 Milliarden Euro Gold und Kupfer sitzt.

Roche legt auf beiden Beinen gleich stark zu. Dividendenperle Roche nicht zu bremsen.

Royal Dutch Shell verbucht bestes Ergebnis seit 2014 – die Blitzanalyse.

TAG Immobilien: Vor diesen Problemen stehen Anleger von Immobilienkonzernen.

Texas Instruments verdient trotz Umsatzrückgang deutlich mehr.