Dividenden Depot AuswertungDas Dividenden Depot von Reich-mit-Plan.de verfolgt den Ansatz der Dividenden-Alarm Strategie. Im Fokus stehen daher der Dividenden-Alarm Indikator sowie die Dividenden-Alarm Signale. Der Schwerpunkt liegt auf Ausgewogenheit, Langfristigkeit und konservativen Auswahlkriterien.

Das verfügbare Kapital wird in erster Linie in Unternehmen mit hoher Marktkapitalisierung investiert und darauf geachtet, dass eine gute und kontinuierliche Dividendenhistorie gegeben ist. Das Musterdepot soll einen regelmäßigen und zuverlässigen Cashflow generieren. Zugleich wird ein Teil des Kapitals für Tradingpositionen verplant.

Bis zu 5.000 Euro Prämie bei Depotübertrag + Personal Investment Report

Dividenden Depot bei ComdirectEinmal im Monat wird das gesamte Musterdepot in diesem Artikel aktualisiert und sämtliche Transaktionen und Erträge gesammelt aufgelistet. Der aktuelle Stand vom Dividenden Depot, kann jederzeit auf der Musterdepotseite von Comdirect eingesehen werden.

Die Strukturierung des Musterdepots erfolgt mit der Excel-Datei Vermögenstabelle. Newsletter Abonnenten können die Datei im Download-Bereich kostenfrei herunterladen. Eine Übersicht der vergangenen Musterdepotjahre findest du auf dieser Seite.

Jetzt einen kostenlosen Depotvergleich ansehen

Depotentwicklung seit der letzten Auswertung:

Transaktionen:

Kauf:

Verkauf:

Dividenden:

Royal Gold = 20,70 Euro
Total = 41,60 Euro
Centrica = 87,30 Euro
Texas Instruments = 17,25
General Mills = 44,00 Euro
Allianz = 153,00 Euro
TAG Immobilien = 172,50 Euro
BASF = 224,00 Euro
Tiffany = 12,00 Euro
AT&T = 49,50 Euro

Musterdepot-Entwicklung:

Stand 1. Oktober 2018:

135.716,04 Euro

Depotwert aktuell:

141.162,86 Euro

Veränderung:

+4,0%

Dividenden Depot Übersicht Dividenden Depot Auswertung

Hinweis: In der Auswertung werden aus organisatorischen Gründen alle Dividenden vom Einstandskurs abgezogen. So muss keine separate Auswertung erstellt werden und wir können zudem auf einen Blick sehen, wie viel investiertes Kapital noch in einer Position steckt und wie sie sich während der gesamten Laufzeit (inkl. Kurs und Dividende) entwickelt hat.

Kommentar:
Der Mai hat es bereits in sich. Neben der laufenden Ausschüttungssaison, tut der Handelsstreit sein übriges um die Kurse wieder massiv zu drücken. So hat auch das Musterdepot ganze 3,5% in den letzten 4 Wochen verloren. Aber auch mit den aktuell +4% (seit 1. Oktober) darf ich sehr zufrieden sein, denn der DAX zum Beispiel hat im gleichen Zeitraum bisher nur ein Ergebnis von -3,63% erreicht. Aufgrund der niedrigen Cash-Quote konzentriere ich mich im Moment weiterhin dem Cash-Aufbau. Meine Top 3 Werte der letzten Wochen waren McDonalds, Freenet, Nestle und meine Flop 3 waren Pan American Silver, Centrica sowie BHP Billiton.
Dividenden-Alarm Strategie
Dividenden-Alarm Mitglieder finden in diesem Absatz die Musterdepotaktien, welche aktuell ein Kaufsignal oder Verkaufssignal generieren. Was gibt es hier zu beachten, welche Vorgehensweise ist hier aktuelle ratsam und was gibt es sonst noch wissenswertes?

Folgende Musterdepotwerte generieren derzeit ein Dividenden-Alarm Signal:
Kaufsignale:Verkaufssignale:

Hier nun meine Kommentare zu den einzelnen Aktien die ein Signal generieren:

Tradingposition:
Bei Freenet laufen die letzten Tage vor der Hauptversammlung und damit auch bis zur Dividendenauszahlung. Der CEO wird sich auf der HV erklären müssen, wie es mit Freenet in Zukunft weitergeht. Die Aktionäre sehen kaum Wachstumsfelder und das TV-Geschäft entwickelt sich nur mühsam.

Positives gibt es von Ceconomy zu berichten. Hier wird offenbar doch noch ordentlich aufgeräumt und CEO Vilanek wurde hier als Nachfolger im Aufsichtsrat vorgeschlagen. Weiterhin keine Bewegung gibt es derzeit beim Sunrise Deal. Hier gab es allerdings eine Rating Herabstufung aus der Schweiz, die praktisch keine nennenswerte Begründung beinhaltete. Mein Vermutung ist, dass die UBS Freenet aufgrund der fehlenden Unterstützung beim Sunrise-Deal einen Denkzettel verpassen wollte um so den Druck auf Freenet zu erhöhen. Anders kann ich mir die Bekanntgabe inkl. gleichbleibendem Kursziels nicht erklären.

Freenet:
ISIN: DE000A0Z2ZZ5

TraderFox Chart von Freenet

Bei Aurelius bleiben nun noch ganze 2 Monate bis zur Hauptversammlung sowie der Bekanntgabe möglicher Exits um die Aktionäre noch mit einer Sonderdividende zu beglücken. Zuletzt war es ungewohnt ruhig um Aurelius. Es gab keine motivierenden Worte mehr des CEO und auch die Quartalszahlen wurden überraschend unspektakulär berichtet. Das Ergebnis sieht unterm Strich geringfügig besser aus, aber dies wurde auch mindestens so erwartet. Denn wir reden ja hier von umzustrukturierenden Unternehmensteilen, die Quartal für Quartal eine verbesserte Geschäftsentwicklung aufzeigen sollten. Schließlich ist das Ziel die Unternehmen nach einer gewissen Zeit wieder zu veräußern.

Im Moment ist es mir ehrlich gesagt etwas zu ruhig um Aurelius. Das lief in den letzten Jahren anders. Allerdings wusste das Management in der Vergangenheit auch immer wieder positiv zu überraschen. Warten wir also ab, was kommt. Der Countdown von 8 Wochen läuft.

Aurelius:
ISIN: DE000A0JK2A8

TraderFox Chart von Aurelius