Link-Tipps: Brutto Netto Dividende, Fond: 47 Jahre Dividendenerhöhung, Dividende nicht neuer Zins, Zusammenspiel von Phasen und Signalen, Unternehmenszahlen

Was nach der Auszahlung einer Dividende noch übrig bleibt

Ein persönliches Highlight für viele Kleinanleger ist die langersehnte Dividende. Endlich zahlt sich das Aktieninvestment aus und die erste Rendite erscheint auf dem Papier. Doch oftmals kommt mit der Steuerabrechnung das böse Erwachen und von den eingenommenen Dividenden bleibt nicht mehr viel übrig. Was nun folgt soll den Dividendenaktionären aufzeigen, wie viel von der eingenommenen Bruttodividende letztendlich Netto übrigbleibt. Eines vorweg: Leider ist Brutto nicht immer gleich Netto.

Brutto ist nicht gleich Netto

Bis zu 1.000 Euro Prämie bei Depotübertrag + Personal Investment Report

divider

Ein Fonds will die Dividende zum 47. Mal erhöhen

Ein Dividendenfonds aus Grossbritannien hat in den vergangenen 46 Jahren die Ausschüttungen immer erhöht. Für Fondsmanager Charles Luke gibt es keinen Grund, diese Praxis zu ändern – auch dank eines Schweizer Konzerns.

Murray Income Trust PLC

divider

Die Dividende ist nicht der neue Zins

Anleger sollten sich nicht von hohen Dividendenrenditen täuschen lassen, sondern stattdessen auf nachhaltig erfolgreiche Geschäftsmodelle achten, sagt Markus Richert, Seniorberater beim Vermögensverwalter Portfolio Concept Vermögensmanagement.

Die richtige Auswahl treffen

Jetzt einen kostenlosen Depotvergleich ansehen

divider

Dividenden-Alarm: Lukratives Zusammenspiel von Phasen und Signalen

In diesem Artikel möchte ich meine Dividendenstrategie beleuchten. Im speziellen geht es um das Zusammenspiel von Phasen des Dividenden-Alarm Indikators und den Signalen einzelner Aktien. Ich werfe einen Blick auf Indikatorphasen (Kaufphase + Verkaufsphase) und überprüfe wie sich mögliche Transaktionen entwickelt haben. Ziel dieses Rückblicks ist es, zu erkennen und zu verstehen, dass es absolute Priorität haben sollte, erst dann Aktien zu kaufen, wenn eine Kaufphase sowie ein Kaufsignal zusammenkommen.

konsequente Umsetzung ist erforderlich

divider

Wie man Unternehmenszahlen liest

Alle Investment-Giganten der Gegenwart wurden von ihm inspiriert: In Benjamin Grahams jetzt auf Basis der Erstausgabe von 1937 neu aufgelegtem Kultklassiker vermittelt er komprimiert und leicht verständlich das Rüstzeug für eine faktenbasierte und werteorientierte Unternehmensanalyse. Die richtigen Schlüsse aus Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnung, Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens ziehen? Graham zeigt, wie es geht. Mit einfachen Tests lernt der Leser, die finanzielle Situation eines Unternehmens zu beurteilen. Für den notwendigen Durchblick im Dschungel der finanzmathematischen Begriffe sorgen das umfangreiche Glossar und anschauliche Rechenbeispiele.

Jetzt in die kostenlose Leseprobe schauen

divider

Facebook SeiteAuf meiner Facebook-Seite veröffentliche ich jeden Tag aktuelle Artikel aus dem Internet, die erst zu einem späteren Zeitpunkt hier in den News-Tipps auftauchen werden. Wenn du also nicht immer so lang warten möchtest, dann solltest du jetzt schnell auf der Facebook Seite vorbeischauen und ein Like abgeben. So erhälst du immer alle Aktualisierungen in deine Timeline. Alternativ kannst du dich auch für den 14-tägigen Newsletter anmelden. Trage dazu einfach deine Email in das Feld in der rechten Sidebar ein.