Heute nun veröffentlicht die Financial Times Deutschland ihre letzte Ausgabe. Leider wird das tägliche Wirtschaftsblatt nach 12 Jahren vom Verlag Gruner + Jahr eingestampft! Ich kann daher jedem ehemaligen Leser die letzte Ausgabe empfehlen. Heute stehen die Mitarbeiter und Storys der FTD im Mittelpunkt. Zudem gibt es interessantes und kurioses aus den letzten 12 Jahren.

Bild des Tages:

Entschuldigung,
liebe Gesellschafter, dass wir so viele Millionen verbrannt haben. Entschuldigung, liebe Anzeigenkunden, dass wir so kritisch über Eure Unternehmen berichtet haben. Entschuldigung, liebe Pressesprecher, dass wir so oft Euren Formulierungsvorschlägen nicht gefolgt sind. Entschuldigung, liebe Politiker, dass wir Euch so wenig geglaubt haben. Entschuldigung, liebe Kollegen, dass wir Euch so viele Nächte und so viele Wochenenden haben durcharbeiten lassen. Entschuldigung, liebe Leser, dass dies jetzt die letzten Zeilen der FTD sind. Es tut uns leid. Wir entschuldigen uns vorbehaltlos. Aber: Wenn wir noch einmal von vorn anfangen dürften – wir würden es jederzeit wieder genauso machen. Stefan Weigel, Steffen Klusmann, Sven Clausen

Bis zu 1.000 Euro Prämie bei Depotübertrag + Personal Investment Report

Titelthemen:
Die besten Scoops der FTD – Eine Auswahl unserer aufregendsten Scoops
Blick in die Zukunft – Wissen, was wichtig wird
Ansichten über New York – Es wird einmal in Amerika
Aus der Rechtsabteilung – Die FTD hat recht …
Fehler – doch nicht bei der FTD… – …außer manchmal
FTD-Historie – 12 Jahre in Bildern
FTD-Wahlempfehlungen – Mut zur Meinung
Erster FTD-Aufmacher – Die zwei Säulen von Siemens
Public Relations – An der Leine der PR
FTD-Reporter im Einsatz – Wir waren Helden
“Kampfgruppe Schwerte” – Zwölf Jahre und ein Geheimnis
Nicht mehr erzählte Geschichten – Außer Themen nix gewesen!
Am großen Tisch der FTD – Hamburger Tafel
Abschied einer Zeitung – Wie die letzte FTD entsteht

Vielen Dank für die letzten 12 Jahre. Ich habe euch gern gelesen!