Link-Tipps: Die Deutschen sind pleite, Trendaktie Diageo, Deutsche Konzerne Schlusslicht, Cashaufbau, Dividendenstrategie, Passives Einkommen durch Dividenden

Warum Vermögensverwalter Brookfield als der kanadische Warren Buffett gilt

Langfristige Investitionen, hohe Renditen: Das verhilft der Anlagegesellschaft und ihrem Chef Bruce Flatt zu einem schmeichelhaften Vergleich. Der 53-jährige Chef wird gerne als der „kanadische Warren Buffett„ bezeichnet – „vielleicht, weil wir langfristig investieren und die börsennotierte Holding in den vergangenen 25 Jahren eine Rendite von 17 Prozent per annum abgeworfen hat“, vermutet er selbst. Wobei Buffett als Chef der US-Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway natürlich viel bekannter ist und sein Image als „Orakel von Omaha“ für die Aktienmärkte pflegt.

Solider Wert, interessante Depot-Beimischung

Bis zu 5.000 Euro Prämie bei Depotübertrag + Personal Investment Report

3 Bezos-, Buffett- und Gates-Zitate, die dir zu deiner ersten Million verhelfen können

Schnell, was haben Jeff Bezos, Warren Buffett und Bill Gates gemeinsam? Ich bin mir sicher, dass die allermeisten von euch, wenn sie nur kurz überlegen, auf den Erfolg und das Vermögen dieser Ausnahmeinvestoren beziehungsweise Geschäftsmänner kommen werden. Wenn du daher auch nur ansatzweise so erfolgreich sein möchtest wie diese drei Personen, könnte es sich anbieten, den Worten dieser drei Vermögenden zu lauschen. Werfen wir in diesem Sinne heute einen Blick auf drei spannende Zitate, die Bezos, Buffett und Gates in den vergangenen Monaten oder Jahren von sich gegeben haben und die dir gewiss dabei behilflich sein können, ein Vermögen aufzubauen.

Mit dem richtigen Mut und Mindset das richtige draus machen

3 wertvolle Lektionen aus Warren Buffetts Portfolio

Warren Buffett ist wirklich ein bedeutender und populärer Ausnahmeinvestor. Nicht nur, dass er mit seiner Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) über Jahre und Jahrzehnte hinweg auf eine durchschnittliche Rendite von 20 % p. a. kommt. Nein, er teilt seine Weisheit auch häufig in witziger, charmanter und spitzfindiger Weise seiner inzwischen großen Anhängerschaft mit.

Investiere in das, was du kennst

Jetzt einen kostenlosen Depotvergleich ansehen

Danaher Aktie – die bessere Berkshire Hathaway?

Ich möchte euch heute die Danaher Aktie näher vorstellen und prüfen ob die Aktie gerade für Dividenden Investoren lohnenswert ist. Das Unternehmen Danaher-Corporation hat eine Marktkapitalisierung von fast 50 Milliarden Euro und wird oft mit der Warren Buffett Holding Berkshire-Hathaway verglichen.Mich hat interessiert was dahinter steckt und ob die Danaher-Aktie wirklich die bessere ist. Ein Unterschied zu Berkshire-Hathaway-Aktie ist – bei der Danaher-Aktie gibt es eine Dividende. Diese ist leider nicht sehr hoch im Vergleich zu den erzielten Gewinnen und auch die Dividendenrendite ist nur minimal. Was allerdings sehr außergewöhnlich ist, ist die langjährige Performance der Danaher Aktie.

… und es gibt sogar noch eine Dividende

Warren Buffett – Der Jahrhundertkapitalist von Gisela Baur

Multimilliardär, bodenständiger Nachbar, witziger Sprachkünstler, genialer Investor, großzügiger Philanthrop – Warren Buffett hat viele Facetten und sein Aufstieg ist einzigartig. Fast ein Jahrhundert lang investierte er in Unternehmen und baute so eines der größten Vermögen der Welt auf. Dabei hielt er stets Abstand vom Trubel an der Wall Street und den politischen Wirren in Washington. Doch sein Erfolg gründet nicht nur auf Charakterstärke und einer genialen Investmentstrategie. Sein Leben war über die Zeit auch immer eng mit den politischen und wirtschaftlichen Stärken und Missständen der USA verwoben. Gisela Baur kennt Warren Buffett seit mehr als 20 Jahren persönlich. Sie erzählt, wie er ein Jahrhundert Wirtschafts- und Börsengeschichte geschrieben hat – und kommt dem Geheimnis hinter seiner Erfolgsgeschichte auf die Spur.

Jetzt in die kostenlose Leseprobe schauen

Facebook SeiteAuf meiner Facebook-Seite veröffentliche ich jeden Tag aktuelle Artikel aus dem Internet, die erst zu einem späteren Zeitpunkt hier in den News-Tipps auftauchen werden. Wenn du also nicht immer so lang warten möchtest, dann solltest du jetzt schnell auf der Facebook Seite vorbeischauen und ein Like abgeben. So erhälst du immer alle Aktualisierungen in deine Timeline. Alternativ kannst du dich auch für den 14-tägigen Newsletter anmelden. Trage dazu einfach deine Email in das Feld in der rechten Sidebar ein.