Link-Tipps: Dividendenportfolio krisensicher machen, Investmentgebote von Philip Carret, reichsten Investoren, Luis Pazos im Interview, REITs und Hochdividenden, steueroptimierte UG

3 Schritte um dein Dividendenportfolio krisensicher zu machen

Eine Frage, die sich viele Investoren jetzt stellen, ist, ob es zu einer weiteren Korrektur kommt. Die Bewertungslage ist inzwischen jedenfalls hoch und das Coronavirus noch nicht besiegt. Das könnte zumindest für weiter Volatilität reichen. Selbst wenn der Überraschungseffekt des Coronavirus jetzt nicht mehr vorhanden ist. Viel wichtiger als diese Frage selbst ist allerdings, ob man ausreichend vorbereitet ist. Werfen wir in diesem Sinne heute einen Foolishen Blick auf drei Schritte, mit denen du dein Dividendenportfolio jetzt krisensicher machen kannst.

Diversifikation ist wichtig

Bis zu 1.000 Euro Prämie bei Depotübertrag + Personal Investment Report

divider

12 Investmentgebote des Pioneer Fonds-Gründers und Buffett-Freundes Philip Carret

Philip Carret gründete den Pioneer Fonds und tauschte Investment-Ideen mit dem Vater von Warren Buffett, als “das Orakel von Omaha” noch in den Kinderschuhen steckte. Durch seine Tätigkeit als Reporter beim US-Anlegermagazin Barron’s entdeckte Philip Carret seine Vorliebe für die Börse und das Value Investing. Insbesondere riet er, auf Unternehmen zu setzen, die Produkte des täglichen Bedarfs herstellen und die man auch versteht.

kein Hexenwerk, alles hilfreiche Tipps

divider

Diese Dinge haben viele der reichsten Investoren gemeinsam

Milliardenschwere Investoren sind der lebende Beweis, dass man mit der richtigen Anlagestrategie, ausreichend Geduld sowie einer kleinen Prise Glück großen Reichtum an der Börse anhäufen kann. Doch was genau verbindet die erfolgreichsten Investoren unserer Zeit? Ein näherer Blick offenbart, dass viele von ihnen einige auffallende Gemeinsamkeiten in ihrem Anlageverhalten aufweisen.

10 Punkte Liste

Jetzt einen kostenlosen Depotvergleich ansehen

divider

Luis Pazos im Interview – REITs und Hochdividenden Aktien

Die Themen REITs und auch Hochdividendenwerte sind mittlerweile vielen Anlegern in Deutschland ein Begriff. Nicht ganz unschuldig daran ist Luis Pazos, seines Zeichen Manager, Autor und Finanzblogger. Er betreibt die einzige Webseite zu diesem Themenkomplex im deutschsprachigen Raum und hat dazu auch die zwei ersten Bücher überhaupt auf dem deutschen Markt veröffentlicht. Daher freue ich es mich besonders, dass sich Luis Pazos heute Zeit für ein Interview genommen hat. Man merkt richtig, wie sein unglaubliches Fachwissen aus ihm herausquillt. Und man bekommt so richtig Lust mehr über REITs und Hochdividenden Aktien zu erfahren. Er gibt uns heute nicht nur einen Einblick in seine strukturierte Vorgehensweise, sondern erzählt uns auch, warum er Warren Buffett nicht für ein geeignetes Investorenvorbild hält.

Ein sehr unterhaltsames Interview

divider

Aktienerträge in der eigenen UG steueroptimiert thesaurieren

Eine häufige Frage die mich erreicht ist die, ob ich mein Kapital in einer Kapitalgesellschaft organisiert habe. Nein habe ich nicht, da sich dies für mich und meine Situation nicht rechnet. Aber, es gibt durchaus auch Optionen dies in Deutschland praktisch umzusetzen. Hilfreich ist hier das Buch, welches ich euch heute kurz vorstellen möchte. Die Sparschwein-UG, das einzige E-Book im deutschsprachigen Raum, dass die Gründung und den Betreiben einer sogenannten UG & atypisch Still für die private Vermögensverwaltung beschreibt und zudem detailliert auf die Aktienanlage in dieser Konstruktion eingeht. Vorteile ergeben sich im Wesentlichen aus der 95%igen Steuerfreiheit sowie einer lediglich 15,8%igen Besteuerung von Dividenden bei gleichzeitig vollem Werbungskostenabzug.

Jetzt die Inhalte anschauen

divider

Facebook SeiteAuf meiner Facebook-Seite veröffentliche ich jeden Tag aktuelle Artikel aus dem Internet, die erst zu einem späteren Zeitpunkt hier in den News-Tipps auftauchen werden. Wenn du also nicht immer so lang warten möchtest, dann solltest du jetzt schnell auf der Facebook Seite vorbeischauen und ein Like abgeben. So erhälst du immer alle Aktualisierungen in deine Timeline. Alternativ kannst du dich auch für den 14-tägigen Newsletter anmelden. Trage dazu einfach deine Email in das Feld in der rechten Sidebar ein.