Dividenden Blog Rückblick – Kalenderwoche 21 / 2022 Ein turbulenter Mai geht am Dienstag zu Ende. Der Monat begann mit einem starken Rückgang. Selbst mein Depot verringere sich von 13% auf 8%. Aber in den letzten Tagen, mit der Stimmung, dass die Zinsen am Ende wohl doch nicht so stark steigen werden, kam eine satte Erholung. Mein Depot ist damit auch wieder über die 12% Marke gesprungen und ich bin gespannt, ob ich in den letzten 2 Börsentagen das aktuelle Ergebnis noch ins Plus drehen kann. Freuen tue ich mich über den stärksten Dividendenmonat seit Jahren, was aber mit daran lag, dass Freenet zum Beispiel, eine meiner größten Positionen, in diesem Jahr bereits im Mai und nicht erst im Juni ausgeschüttet hat. Dies verschiebt praktisch nur meine monatlichen Einnahmen von Juni auf Mai. Für die Jahresentwicklung meines Dividendenwachstums, macht dies weniger aus.

Smartbroker DIE Alternative zu Trade Republic: Ab 0 Euro pro Order

Die folgende Grafik zeigt meine Depotentwicklung im Mai sehr eindrucksvoll. Im Tief stand mein Depot bereits bei -5% und zum Ende des Monats hin versucht es noch irgendwie eine neutrale Performance zu erreichen. Ich bin gespannt was der Montag und Dienstag noch bringen. Im nächsten Wochenrückblick werde ich euch dann wieder die vollständige Depotauswertung inkl. des aktualisierten Charts zeigen.

Instagram:
Auf Instagram poste ich mittlerweile seit zwei Monaten regelmäßig neue Beiträge. So gebe ich Einblicke in die Themen die wir zusammen mit unseren Dividenden-Alarm Mitgliedern besprechen. Bei Walmart zum Beispiel stand für uns die Frage im Mittelpunkt, ob die Aktie derzeit kaufenswert ist oder ob es Sinn machen könnte den Bestand abzusichern. Denn Walmart glänzte in der Vergangenheit zwar mit jährlichen Dividendenanhebungen seit 49 Jahren, zeigt aber Schwäche beim Dividendenwachstum. Dazu ist auch die Performance von Walmart schwach. Seit 2000 konnte man nur eine jährliche Gesamtperformance von 6% inkl. Dividenden erzielen. Hätten wir Walmart erst mit einem Dividenden-Alarm Kaufsignal gekauft, hätten wir jährlich inkl. Dividenden eine Rendite von 17% erzielt. Wenn du mehr über die Dividenden-Alarm Themen erfahren möchtest, dann schaue gern auf meinem Instagram-Kanal vorbei.

Und wenn du aktiv die Ergebnisse deiner Anlagestrategie verbessern willst, lade ich ich ein den Dividenden-Alarm näher kennenzulernen. Investiere endlich erfolgreich an der Börse und informiere dich jetzt auf Dividenden-Alarm.denur hier gibt es das Original!

Depotbesprechung:
In unregelmäßigen Abständen kommentiere ich ungefragt und anonym Depots aus dem Social Media. Normalerweise mache ich dies im Rahmen mit meinen Mitgliedern. Das letzte Beispiel habe ich allerdings im FREE Kanal besprochen. Es zeigt sehr eindrucksvoll, wie jemand keine wirkliche Strategie verfolgt, wirklich hohe Verluste mit dem Depot erzielt und dennoch mit dem Ergebnis zufrieden ist. Ja, es sich förmlich sogar schönredet. O-Ton: „Ansonsten bin ich aber sehr zufrieden mit der Aufstellung des Portfolios.“ Diese Vorgehensweise ist KEIN Einzelfall. Ich sehe das nahezu täglich und auch das schönreden ist im Prinzip ein normaler Schutzmechanismus. Meine Depotbesprechung kannst du dir gern hier im FREE Telegram Kanal anschauen.

Aufzeichnung CapTrader Exklusiv Webinar
Dauer: 1:03 h
Thema: Cashflow oder Kursgewinne – Strategien für das Alter
Link zum Youtube-Video
Das Webinar fand bereits Anfang April statt und wurde exklusiv für CapTrader Kunden aufgenommen. Mit einer gewissen zeitlichen Verzögerung können sich das Webinar nun alle Blogleser anschauen. Thematisch geht es darum, warum für uns Anleger spätestens im Alter Cashflows eine hohe Priorität haben sollten.

AlleAktien:
Pünktlich zur Invest 2022 gab es bei Welt.de einen Artikel zu AlleAktien, der großen Aufruhr in der Community verursachte. Der Titel lautet „Analyseanbieter AlleAktien – Große Versprechen, doch was steckt dahinter?“ Ich habe im Free Telegram Kanal vor kurzen erst die Werbung von AlleAktien kommentiert. Zu diesem Artikel möchte ich daher nichts weiter sagen und bitte euch, bei Interesse ihn einfach zu lesen.

Termin der nächsten Blog-Pause:
Die nächste unterjährige Blog-Pause steht fest. Sie liegt in der Zeit in der wir Urlaub in Deutschland machen werden. In dieser Zeit wird es hier auf dem Blog ruhiger und wir werten nur die wöchentlichen Auswertungen für die Mitglieder aus. Der Dividenden-Alarm Indikator wird weiter jeden Tag aktualisiert und der Telegram -Support für die Mitglieder läuft auch normal weiter. Lediglich der FREE Telegram Kanal ruht, sowie die Mailanfragen von Nicht-Mitgliedern dauern eine Zeit bis zu ihrer Beantwortung.
25. Juli 2022 bis 21. August 2022

Im Mitgliederbereich / Telegram Kanal gab es seit dem letzten Wochenrückblick jede Menge Themen und Aktien die wir besprochen haben. Hier eine Übersicht: Warum kaufen Anleger Aktien, wenn sie nicht günstig sind? Verständnis zum Rebalancing, Entwicklung Währung USD/EUR, Depotinformationen zu russischen ADRs, Hat sich mein Verkauf von Deutsche Post und Siemens gelohnt? Aktienanalyse Bank of Nova Scotia, Was ist los bei Walmart und Target? Marktupdate, Aufzeichnung CapTrader Exklusiv Webinar Cashflow oder Kursgewinne, Zinstragende Anlageklassen beginnen inflationsbereinigt finale Abwärtsphase! TAG Immobilien hat sich halbiert.

Zu guter Letzt wie immer auch die Info zu meinem FREE Dividenden-Alarm Kanal bei Telegram. Hier teile ich alle Links zu neu veröffentlichten Inhalten und zeige interessierten Lesern wie mein Dividenden-Alarm funktioniert. Die Inhalte des Kanals werden deutlich zuverlässiger verteilt, als beim Newsletter. Mittels Push-Technik wirst du zu 100% informiert, wenn neuer Content erscheint.

Liebe Grüße aus Hua Hin.

Unterschrift Alex

divider

Aktuelle Angebote für dein Depot

Übrigens es gibt eine Alternative zu Trade Republic. Die Kosten sind unschlagbar, denn der Preis je Order beträgt ab 0 Euro und es braucht nicht zwingend ein mobiles Endgerät. Dazu kann hier alles gehandelt werden wie Aktien, Anleihen, Fonds, ETFs, Zertifikate sowie Optionsscheine und es gibt einen Wertpapierkredit mit unschlagbar günstigen Konditionen. Dazu können bis zu 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag gehandelt werden und auch ETF-Sparpläne sind kostenfrei abschließbar. Aber vergleiche selbst.

Depot VergleichsrechnerWenn du dein Depot zu einer anderen Depotbank wechselst, winkt dir ein satter Wechselbonus. Banken lassen sich meist nicht lumpen und locken mit interessanten Wechselprämien.

In meinem Artikel Wie du mit einer Depotübertragung Prämie kassieren kannst zeige ich dir aber noch etwas viel wichtigeres. Es macht nämlich durchaus Sinn, sich für unterschiedliche Aktien im Depot auch verschiedene Depots anzulegen. Gerade bei ausländischen Aktien oder auch bei Sparplänen, machen oft nur ganz bestimmte Depots Sinn. Schaue jetzt in meinem Artikel nach und erfahre welche Depots für deine Aktien geeignet sind.

divider