Dividenden Blog Rückblick – Kalenderwoche 3 / 2022 Herzlich Willkommen nach der Blog-Pause zurück beim Dividenden-Alarm. Für das neue Jahr habe ich mir wieder einige Veränderungen vorgenommen, die meisten finden allerdings Backstage statt. So wird es in diesem Jahr eher unregelmäßig neue Blogartikel geben, da ich mich mehr auf meinen Mitgliedercontent konzentrieren möchte und die Erstellung umfangreicher Artikel inkl. Podcast doch viel Zeit in Anspruch nimmt.

Das Jahr 2021 konnten wir zwar stark abschließen, wie erwartet trifft uns nun aber im neuen Jahr bereits erster Gegenwind. Wie bereits mit meinen Mitgliedern ist dieses Marktverhalten nicht neu und wir konnten dies bereits in den letzten Jahren beobachten.

American Express 55.000 Punkte + viele Bonusprämien

Jahresabschluss

Das Jahr 2021 ging wirklich erfolgreich zu Ende. Am Ende konnte ich ein Ergebnis von 32,9% erzielen, was im Vergleich mit meinen Vergleichswerten ein sehr gutes Ergebnis ist. Im Dividenden-Alarm Absatz gibt es heute die Dezember Auswertung. Das Jahresergebnis 2021 könnt ihr euch hier auf der Blogseite anschauen.

Meine Depotperformance
Auch mein Dividendenwachstum war im letzten Jahr überraschend gut. Durch die zahlreichen Zukäufe im Jahr 2020, habe ich dafür im Jahr 2021 erstmals vollumfänglich meine Dividenden ausgeschüttet bekommen. Bis auf Disney zahlen mittlerweile auch alle Depotwerte wieder eine Dividende. Im Vergleich zum Vorjahr konnte ich meine Erträge um 37% steigern. Und mit Blick auf mein bestes Jahr 2019, konnte ich meine Erträge um 20% steigern. Alle Zahlen findest du auch im aktualisierten Blogartikel:
Reales Dividendenwachstum in meinem Depot

Captrader
Zu Gast war ich wieder bei Captrader. Wir haben in einem kurzen Interview über asiatische Dividendenaktien gesprochen. Aus dem letzten Webinar heraus kam die Idee zu diesem Thema auf und daher wird es am 8. Februar ein exklusives und kostenfreies Webinar zu Asienaktien bei Captrader geben. Schaut gern in das kurze Interview rein und vergesst nicht euch für das Webinar anzumelden.

Inhalte des Videos: Link zum Video
00:00:00 Begrüßung & Intro
00:00:37 „Besser auf neuen Wegen etwas stolpern, als auf der Stelle zu bleiben.“
00:01:34 Asien ist mehr als nur China
00:03:13 Dividenden in Asien? Warum ein Auge auf Asien haben?
00:06:52 Wachstum in Asien
00:08:51 Einzelwerte aus Asien
00:11:27 In welchen Ländern investieren?
00:13:00 Webinar Ankündigung Februar 2022
00:15:12 Verabschiedung & Disclaimer

Jetzt für das kostenlose Webinar anmelden:
Alex Fischer – Asiatische Dividendentitel

Schatzmeister
Am 16. Dezember gab es eine neue Folge des Schatzmeister Talks. Wir haben uns für die letzte Folge im Jahr 2021 kein besonderes Thema vorgenommen, sondern uns einen Gast eingeladen. Zu Besuch war Holly alias DividendenBackpacker. Der Livetalk fand auf meinem Instagram Kanal statt und ihr könnt euch das Interview gern auf YouTube anschauen.
Schatzmeister Talk #7

Zu guter Letzt wie immer auch die Info zu meinem FREE Dividenden-Alarm Kanal bei Telegram. Hier teile ich alle Links zu neu veröffentlichten Inhalten und zeige interessierten Lesern wie mein Dividenden-Alarm funktioniert. Die Inhalte des Kanals werden deutlich zuverlässiger verteilt, als beim Newsletter. Mittels Push-Technik wirst du zu 100% informiert, wenn neuer Content erscheint.

Liebe Grüße von Koh Phangan.

Unterschrift Alex

divider

Aktuelle Angebote für dein Depot

Übrigens es gibt eine Alternative zu Trade Republic. Die Kosten sind unschlagbar, denn der Preis je Order beträgt ab 0 Euro und es braucht nicht zwingend ein mobiles Endgerät. Dazu kann hier alles gehandelt werden wie Aktien, Anleihen, Fonds, ETFs, Zertifikate sowie Optionsscheine und es gibt einen Wertpapierkredit mit unschlagbar günstigen Konditionen. Dazu können bis zu 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag gehandelt werden und auch ETF-Sparpläne sind kostenfrei abschließbar. Aber vergleiche selbst.

Depot VergleichsrechnerWenn du dein Depot zu einer anderen Depotbank wechselst, winkt dir ein satter Wechselbonus. Banken lassen sich meist nicht lumpen und locken mit interessanten Wechselprämien.

In meinem Artikel Wie du mit einer Depotübertragung Prämie kassieren kannst zeige ich dir aber noch etwas viel wichtigeres. Es macht nämlich durchaus Sinn, sich für unterschiedliche Aktien im Depot auch verschiedene Depots anzulegen. Gerade bei ausländischen Aktien oder auch bei Sparplänen, machen oft nur ganz bestimmte Depots Sinn. Schaue jetzt in meinem Artikel nach und erfahre welche Depots für deine Aktien geeignet sind.

Dividenden-Alarm

Der Dezember führte mein Depot weiter auf ein neues Allzeithoch. Mein Depot hat in diesem Jahr um 32,9% zulegen können. Allein der Dezember erzielte einen Zuwachs von fast 9%!

Mit diesem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Am Ende liege ich auf dem 3. Platz hinter dem Invesco S&P und dem Fidelity Global. Beide liegen knapp vor meinem Ergebnis und sind offenbar gut für eine Depotbeimischung geeignet.

Ein Hinweis zu den beiden Grafiken. Diese zeigen nur die Wertentwicklung im Depot meines Brokers. Andere Vermögen Assets wie P2P, Krypto und Cash außerhalb des Depots finden hier leider keine Berücksichtigung. Dennoch kommt die Auswertung im Moment sehr nach an mein Gesamtergebnis heran. In meinem Benchmark-Vergleich wird die Verbesserung zum Vormonat in Prozentpunkten angezeigt, daher sind die Werte nicht vergleichbar.

Im blau hinterlegten Dividenden-Alarm Menü findest du die Blogseite auf der ich jeden Monat mein Depot auswerte. Neben meinen Erläuterungen wie ich meine Werte ermittle, findest du auf dieser Unterseite auch die Auswertungen der letzten Jahre.

Kurz noch wie immer ein kurzer Disclaimer. In meiner Auswertung werte ich immer das laufende Jahr aus. Es geht nicht nur um einen einzelnen Monat, sondern in der heutigen Auswertung schauen wir uns die Depotentwicklung vom Jahresbeginn bis zum Ende des Vormonats an. Am Jahresende haben wir dann einen Blick über das gesamte Jahr und können anhand der kumulierten Werte auch unterjährig die Entwicklung verfolgen.

Kommen wir nun zum Vergleich mit den alternativen Dividenden-ETFs und Indizes. Zuvor möchte ich noch die Top und Flops des letzten Monats auflisten. Die Werte zeigen die Entwicklung der einzelnen Aktien im letzten Monat und nicht die Gesamtperformance meiner bestehenden Depotposition.

Top & Flops

Top 3
Broadcom +22%
CVS Health +17%
AbbVie +17%
Flop 3
Pan American Silver -4%
Texas Instruments -1%
Franco-Nevada -0%

Insgesamt gab es im letzten Monat 19 Werte die zweistellig zulegen konnten. Auf der Verliererseite gab es nur die oben genannten 3 Werte mit einem geringen Minusergebnis.

Performance-Vergleich

Wie ihr an der untenstehenden Grafik sehen könnt, liege ich im Vergleich mit meinen Benchmark Werten am Ende an dritter Position. Mit meinen 32,9%, performe ich in diesem Jahr auch deutlich besser als die Indizes, wobei diese für mich kein Maßstab sind, da sie eben nicht vergleichbar sind mit meiner ertragsorientierten Anlagestrategie.

Bei den Dividenden-ETFs liegt der Invesco S&P mit einem Gesamtergebnis von 35,9% vor dem Fidelity Global der 33,2% erzielte.

Im Vergleich mit den Indizes liegt der S&P 500 mit einem Ergebnis von 29,0% an zweiter Stelle, vor dem dahinter laufenden NASDAQ 100, der 28,1% im abgelaufenen Kalenderjahr erzielt.

Mit der Gesamtentwicklung meines Depots in diesem Jahr bin ich sehr zufrieden. Ich möchte auch im nächsten Jahr wieder unter die Top 3 kommen.

Welche Performance hast du in den bisherigen Monaten des Jahres erzielt?