Dividenden Blog Rückblick - Kalenderwoche 25 / 2019Die EZB treibt wieder die Märkte. Auch wenn ich mich über Kursgewinne freue, so sind mir fundamentale Unternehmensdaten dann doch lieber. Dass billiges Geld auf Dauer nicht die Lösung sein kann, zeigt sich aktuell auch am Goldpreis. Hier stehen wir auf einem Mehrjahreshoch aus dem Frühjahr 2014! Es fehlen nur noch 500 USD bis zum Allzeithoch im Jahr 2011. Und dennoch wird man das Gefühl nicht los, dass niemand wirklich etwas auf Rohstoffe und Edelmetalle gibt. Was also tun?

Bis zu 5.000 Euro Prämie bei Depotübertrag + Personal Investment Report

Um nach Lösungen zu suchen, müssen wir erst einmal verstehen worum es eigentlich geht. Und dazu habe ich einen sehr interessanten Artikel im Focus gefunden. Autor Gabor Steingart erklärt dies in seinem Artikel sehr anschaulich: Zorn auf Europäer und Chinesen: Trump bereitet globalen Währungskrieg vor

Und da Trump nicht selbst die Zinsen senken kann, muss er sich eben andere Wege überlegen. Und da kommt dann der Handelskrieg ins Spiel. Dieser führt eben dazu, dass (nicht nur) die US-Wirtschaft darunter leidet. Wenn die Konjunktur am Leben erhalten werden soll, muss die FED reagieren und die Zinsen zwangsläufig wieder senken. Trump legt vor und die FED reagiert. Er bekommt also genau das, was er sich erhofft, nur eben ohne selbst Hand an zulegen.

Für uns bleibt in solchen Situationen nur eins. Ruhe bewahren und in die Vergangenheit schauen. Ähnliche Szenarien gab es schon öfters. Und die Entwicklung des Goldpreises seit Mitte des letzten Jahres zeigt hier eine deutliche Sprache. Wie in meine monatlichen Auswertungen der Strategie der DAX Bewertung in Unzen Gold in Euro, empfehle ich euch zudem die regelmäßige Kolumne von Uwe Bergold.

Ein gewisser Edelmetall- und Rohstoffanteil im Depot ist daher unbedingt zu empfehlen. Hier eignen sich besonders börsennotierte Minenkonzerne die mitunter auch kontinuierliche Dividendenzahler sein können. Der Rohstoffmarkt an sich kann dabei sehr breit aufgestellt sein. Unterm Strich bedarf es aber keiner Panik oder kurzschlussartiger Reaktionen. Mit Bedacht sollte man sich mit dem Thema auseinandersetzen und vorsorgen.

Auf Grund meines fortgeschrittenen Rohstoffanteils im Depot, konzentriere ich mich mittlerweile wieder ausgiebig auf den Cashaufbau. Das sind zum einen Dividenden (Sonderdividenden), Sparraten aber auch einzelne Aktienverkäufe. Ein Beispiel ist hier Axel Springer. Seit vielen Jahren im Depot, wird die Aktie bald von den Kurszetteln verschwinden. Der Investor KKR hat mit den Großanteilseignern beschlossen Axel Springer von der Börse zu nehmen. Als Angebot wurde den Aktionären 63 Euro je Aktie angeboten. Die Warscheinlichkeit ist sehr hoch, dass das Szenario eintritt und so verlassen mich ein paar Dividenden und ich erhöhe im Gegenzug meine Cashposition.

Mich würde gern mal eure Meinung zum einleitenden Thema interessieren. Wie denkt ihr darüber und wie bereitet ihr eurer Depot in dieser Hinsicht vor?

Liebe Grüße aus Phuket.

Unterschrift Alex

divider

Reich werden an der Börse: 100 Weisheiten für Ihr Geld

Reich werden an der Börse richtet sich an Börseneinsteiger ebenso wie an erfahrene Anleger, die eine alternative Sicht auf vermeintlich bekannte Börsenthemen kennenlernen wollen. In 100 voneinander unabhängigen Kapiteln werden alle Zusammenhänge vermittelt, die für einen Erfolg an der Börse wirklich wichtig sind beziehungsweise deren Missachtung einem solchen entgegenstehen. Behandelt wird ein breites Spektrum an Themen, angefangen von der Anzahl an Aktien, die ein Anleger sinnvollerweise besitzen sollte, über Börsen-Heuristiken wie Buy on bad news bis hin zu verhaltensökonomischen Konzepten. Auch einige Börsen-Mythen, etwa dass höhere Risiken nicht notwendigerweise mit höheren Renditen belohnt werden, werden in diesem Buch schonungslos entsorgt.

Jetzt in die kostenlose Leseprobe schauen

divider

FreiheitsBusiness Konferenz

LETZTE CHANCE

Ende Juni findet in Hamburg die FreiheitsBusiness Konferenz statt. Organisiert wird der Event von Markus Gabor und du bekommst die Chance an zwei Tagen Unternehmer und Selbständige kennenzulernen, die großen Wert auf Freiheit legen.

Da die Veranstaltung im kleinen Rahmen gehalten wird, bekommst du vor Ort direkten Zugang zu den zahlreichen Speakern, die ihr Wissen aus erster Hand vermitteln. Nutze gerade den persönlichen Austausch mit den Speakern und Konferenz Teilnehmern, damit du wertvolles Wissen mit nach Hause nehmen kannst.

Im Rahmen des Projekts eBookWoche habe ich dir einen Gutscheincode organisiert, mit dem du einen Rabatt auf den normalen Veranstaltungspreis erhältst.
Gutscheincode: ebookwoche

Details zur Veranstaltung, zu den Speakern und Videos der letzten Veranstaltungen findest du hier

divider

Dividenden-Alarm

Aktuell bereite ich die Aufnahme weiterer Aktien im Dividenden-Alarm vor. Es ist gar nicht so leicht aus den zahlreichen Vorschlägen meiner Mitglieder die besten Aktien herauszufiltern. Nach und nach werde ich die Aktienzahl die der Dividenden-Alarm überwacht so auf über 400 Aktien ausbauen können.

Eine kleine Änderung gab es in den Signalauswertungen. Hier speziell bei den Verkaufssignalen. Im Absatz der Dividenden-Kontinuität wurden bisher immer die Unternehmen aufgelistet, die eine hohe Dividenden-Kontinuität aufgewiesen haben (mindestens 25 Jahre). Der Ansatz ist hier sicherlich nicht sinnvoll, gerade die Unternehmen mit solider Dividendenzahlung zu hinterfragen.

Vielmehr sollten wir uns beim Verkauf von teuren Aktien auf Unternehmen konzentrieren, die eh schon durch ein schlechte Kontinuität aufgefallen sind. Nutzen wir also die Gunst der Stunde und hinterfragen besonders die nicht stabilen Dividendenzahler.

Daher wurde der Passus angepasst und die Auswertung wird in Zukunft wie folgt aussehen:

Alle Unternehmen mit einem Verkaufssignal und einer Dividenden-Kontinuität von weniger als 10 Jahren, listen wir dir an dieser Stelle auf.

divider

Aktuelle Angebote für dein Depot

Depot VergleichsrechnerWenn du dein Depot zu einer anderen Depotbank wechselst, winkt dir ein satter Wechselbonus. Die Consorsbank zahlt dir beispielsweise eine Depotwechsel Prämie von bis zu 5.000 Euro (bitte Bonusbedingungen prüfen). Aber auch andere Banken lassen sich nicht lumpen und locken mit interessanten Wechselprämien. In meinem Artikel Keine Depotwechsel Prämie verlieren – Hol dir den Wechselbonus! habe ich dir die aktuellen Angebote aufgelistet.

Möchtest du allgemein die Broker am Markt mit deinem Depot vergleichen, dann lohnt sich ein kostenloser Depotvergleich. Diesen findest du entweder mit einem Klick auf den kleinen Banner rechts oder über diesen Link.

divider

Dividenden Blog Rückblick

Innerhalb von vier Wochen rotieren unterschiedliche Themen und Inhalte hier im Dividenden Blog. Es erscheinen regelmäßige und auch unregelmäßige Auswertungen. Im Redaktionsplan findest du die Termine, in welchen Wochen welche Themen erscheinen.

Im Dividenden Blog Rückblick findet ihr 5 neue Blog Artikel:

Link-Tipps vom 13. Juni 2019

  • 58% der Deutschen sind pleite!
  • Trendaktie Diageo: Allzeithoch und die Dividende steigt seit Jahrzehnten
  • Deutsche Topkonzerne Schlusslicht beim Wachstum
  • Warten und Cashaufbau bringt hohe Renditen
  • Die Dividendenstrategie: Passives Einkommen durch Dividenden

Link-Tipps vom 20. Juni 2019

  • Warum Vermögensverwalter Brookfield als der kanadische Warren Buffett gilt
  • 3 Bezos-, Buffett- und Gates-Zitate, die dir zu deiner ersten Million verhelfen können
  • 3 wertvolle Lektionen aus Warren Buffetts Portfolio
  • Danaher Aktie – die bessere Berkshire Hathaway?
  • Warren Buffett – Der Jahrhundertkapitalist von Gisela Baur

Für die Dividenden-Alarm Mitglieder gab es am letzten Dienstag noch die turnusmäßige Auswertung der Dividenden-Alarm Signale.

Im Dividenden-Alarm Podcast sind zuletzt diese drei Folgen erschienen:

  • Wie lebt es sich als Dividenden Investor?
  • REITs – ertragreiches Investieren in Immobilien
  • Investieren statt Sparen

Hier findest du den Podcast bei iTunes

Hier findest du den Podcast bei Spotify

Alle Podcast Artikel hier im Blog, findest du über die Kategorie Podcast. Dazu würde ich mich sehr über eine Bewertung bei iTunes freuen, denn so finden den Podcast in Zukunft auch andere Dividenden Investoren.

divider

Ausblick auf die kommende Woche:

Montag:
Podcast Interview mit Luis Pazos

Dienstag:
Dividenden-Alarm Signale für Mitglieder

Sonntag:
Dividenden-Alarm Newsletter