Aktien

Sparer sind Angsthasen – Geld vermehren mit finanzieller Intelligenz

Hörst du dich in deinem Bekanntenkreis um, wird dir aus allen Richtungen empfohlen: Investiere ja nicht an der Börse und Geld vermehren am Kapitalmarkt ist gefährlicher denn je! Auch wenn Tagesgeld und Festgeld keine hohe Zinsen mehr bringen und das Geld dort unterm Strich durch Inflation und Negativzinsen aufgefressen wird, ist derartiges Sparen immer noch weit verbreitet. Eine Geldanlage in Form von Aktien, Anleihen, Fonds oder ETFs ist für viele nur mit hohem Risiko verbunden. Crashs, Krisen und Totalverluste geben sich hier offenbar die Klinke in die Hand. Gerade das Thema Enteignung der Sparer durch Negativzinsen ist aktueller denn je. Die Inflation frisst einfach alles auf - Immobilien, Autos, Gehälter und auch ganze Depots. Und gerade weil das so ist, halten viele Menschen noch stärker an ihrem Sparbuch fest und versuchen ihr Umfeld davon zu überzeugen, es ihnen gleichzutun - das Geld ohne Zinsen auf Sparkonten zu lagern, dem Kaufkraftverlust zuzuschauen und auf Rendite zu verzichten.

Dividenden Blog Rückblick – Kalenderwoche 10 / 2020

Der Corona-Virus hat die Märkte weiterhin im Griff. Während sich die Lage in China entspannt, hat man den Eindruck, dass in Europa das Virus schlimmer grassiert als in all den Jahrhunderten zuvor. Uns bleibt nichts anderes übrig, als uns mit den Verwerfungen zu beschäftigen, den Medienkonsum drastisch zu reduzieren und ein paar Wochen ins Land gehen zu lassen. Passend zur aktuellen Situation gab es gestern Abend im Telegram Support ein umfangreiches Live Q&A. Ich habe versucht so gut es geht eure zahlreichen Fragen zu beantworten und wir haben Ausschau nach interessanten Setups gehalten. Da das Q&A sehr gut bei euch aufgenommen wurde, werden wir das sicherlich regelmäßig stattfinden lassen.

Aktien, Allgemein, Content|0 Kommentare

Dividenden Blog Rückblick – Kalenderwoche 8 / 2020

Mein Depot ist bereits wieder im Plus! Der Februar läuft aktuell wie eine Maschine. Der gesamte Verlust aus dem Januar wurde bereits aufgeholt. Ich bin gespannt, wie sich das bis zum Monatsende noch entwickelt. Unterm Strich sind die Börsen auf neuen Hochs und mir kommt so ein Gefühl auf, dass die Stärke und Leichtigkeit nachgelassen hat. Vielleicht zieht sich der Markt ein wenig zurück und wir nehmen einen neuen Anlauf. Aktuell ist bei mir zeitlich alles sehr eng getaktet. Auch wenn ich hier auf Koh Phangan am anderen Ende der Welt wohne, so sind dennoch viele Freunde, Bekannte und Kollegen hier unterwegs. Gefühlt jeden Tag stehen Termine für Treffen, Online-Calls, Coachings oder auch Interviews an. Dazu müssen Events wie die INVEST, Citizen Circle Konferenz und auch andere Veranstaltungen, zu denen ich in den kommenden Monaten eingeladen bin, vorbereitet werden. Aber, ich will mich gar nicht beschweren. Arbeiten hier im tropischen Klima ist ein Traum und treibt meine Produktivität enorm voran.

Aktien, Allgemein, Content|0 Kommentare

Die 3 Schritte meiner Aktienanalyse – Wie ich unterbewertete Aktien finde

Der heutige Artikel zur Aktienanalyse war bereits lange versprochen und endlich hab ich es mal geschafft, meine Vorgehensweise beim Selektieren von Aktien zu Papier zu bringen. Viele Anleger und oft auch meine Mitglieder, tun sich schwer damit, aus der Masse an möglichen Kaufkandidaten, schnell die passenden Aktien zu selektieren. So hat sich bei mir mittlerweile ein 3-Stufen-System ergeben, welches ich auch im Telegram Support für meine Mitglieder anwende und euch heute gern vorstellen möchte. Im ersten Schritt bei der Aktienanalyse geht es um die grundlegende Auswahl an Unternehmen die man im Depot haben möchte oder die überhaupt nicht in Frage kommen. Den zweiten Schritt nutzen wir dazu, die zuvor selektierten Kandidaten näher unter die Lupe zu nehmen. Im letzten Schritt geht es dann darum, herauszufinden, wann sich ein passendes Setup ergibt, um eine Dividendenaktie dann auch tatsächlich zu kaufen.

Dividenden Blog Rückblick – Kalenderwoche 6 / 2020

Nach dem sehr schlechten Januar, zumindest in meinem Depot, erfreut mich der Lauf in dieser Woche. Mehr als die Hälfte des Januarverlustes konnte bereits wieder zurückgewonnen werden. Ich bleibe optimistisch. Ansonsten war es ruhig in den letzten Tagen. Der Corona-Virus wurde offenbar medial dermaßen ausgeschlachtet, dass das Interesse, trotz weiter steigender Infizierten und Todesfällen. Entsprechend gab es in den letzten Tagen auch eine deutliche Erholung. Des Weiteren läuft aktuell die Berichtssaison und so gibt es mancherorts sehr volatile Entwicklungen. Im Fokus des heutigen Artikels steht meine bescheidene Januar Auswertung.

Aktien, Allgemein, Content|0 Kommentare

Dividenden Blog Rückblick – Kalenderwoche 4 / 2020

Herzlich Wilkommen im neuen Jahr und nach der Blog-Pause. Die Zeit ohne regulären Blog-Betrieb ist zwar schon auch für mich sehr erholsam, aber ich bin in dieser Zeit nicht tatenlos. Ich kümmere mich nur eben um andere Dinge, da ja auch an den Börsen nicht viel los ist. Gut zu sehen ist dies in der heutigen Dezember Auswertung meines Depots. Der Jahresabschluss war natürlich ein besonderes Highlight und ich bin gespannt wie sich mein Depot im neuen Jahr entwickelt. Dazu gibt es ab sofort Mein Depot zu sehen und ich habe den Indikator angepasst. Während der Blog-Betrieb sowie die Telegram-Gruppe seit Montag wieder laufen, erscheint der nächste Newsletter am kommenden Wochenende und die Optionsscheinstrategie bedarf auch noch einige Arbeiten.

Aktien, Allgemein, Content|0 Kommentare

Dividenden Blog Rückblick – Kalenderwoche 49 / 2019

Das Börsenjahr ist fast vorbei und ich kann auf eine wirklich gute Depot Performance zurückblicken. Auch, wenn der Monat Dezember gerade trüb startet, so möchte ich heute erstmal den Monat November auswerten. Ganze 9 Prozentpunkte konnte mein Depot zulegen. Glaubst du nicht? Dann schau dir im Dividenden-Alarm Absatz den Screenshot aus meinem Depot an. Da dies heute der letzte Wochenrückblick für dieses Jahr ist, habe ich nochmals einige interessante Dinge verpackt (Podcast, Mitglieder-Bonus, Freiheitspaket usw.) und wünsche dir nun einen ruhigen Jahresausklang.

Aktien, Allgemein, Content|0 Kommentare