Immobilien

Luis Pazos im Interview – REITs und Hochdividenden Aktien

Die Themen REITs und auch Hochdividendenwerte sind mittlerweile vielen Anlegern in Deutschland ein Begriff. Nicht ganz unschuldig daran ist Luis Pazos, seines Zeichen Manager, Autor und Finanzblogger. Er betreibt die einzige Webseite zu diesem Themenkomplex im deutschsprachigen Raum und hat dazu auch die zwei ersten Bücher überhaupt auf dem deutschen Markt veröffentlicht.Daher freue ich es mich besonders, dass sich Luis Pazos heute Zeit für ein Interview genommen hat. Man merkt richtig, wie sein unglaubliches Fachwissen aus ihm herausquillt. Und man bekommt so richtig Lust mehr über REITs und Hochdividenden Aktien zu erfahren. Er gibt uns heute nicht nur einen Einblick in seine strukturierte Vorgehensweise, sondern erzählt uns auch, warum er Warren Buffett nicht für ein geeignetes Investorenvorbild hält.

REITs – ertragreiches Investieren in Immobilien

Das heutige Thema erfreut sich seit einiger Zeit wachsender Beliebtheit. Es soll in diesem Artikel um REITs gehen. Dies sind Aktiengesellschaften die im Immobiliengeschäft tätig sind und mitunter eine sehr attraktive Dividende ausschütten. Und wer an Immobilien denkt, wird gerade im Freundes- und Bekanntenkreis sehr schnell feststellen, dass Immobilien in Deutschland einen sehr hohen Stellenwert haben.Das Eigenheim gilt hierzulande als Investition in die Zukunft und ist weitaus beliebter als Sparpläne oder gar unsere beliebten Dividendenaktien. Auch wenn vielerorts in Deutschland von Enteignung gesprochen wird und hier gerade die Immobilienbesitzer mit mehreren Einheiten in den Fokus rücken, so befassen wir uns ungeachtet dessen heute trotzdem mit REITs und damit einer sehr interessanten und alternativen Investment-Möglichkeit.

Was gibt es Neues für Eigentümer von Immobilien

Wer es noch nicht bemerkt hat, das Jahr neigt sich dem Ende zu! Und wie bei jedem Jahrswechsel treten auch dieses mal zahlreiche gesetzlich festgelegte Änderungen für in Kraft. Von welchen speziell Eigentümer von Immobilien betroffen sind, möchte ich euch heute gern berichten. Besitzer von Häusern und Eigentumswohnungen sollten sich rechtzeitig darauf einstellen, damit es

Immobilien|3 Kommentare

Alternativen für die Eigenheimzulage

Die Eigenheimzulage hat in den vergangenen Jahren viele Eigenheimbesitzer glücklich gemacht. Mit stattlichen Summen (ca. 12 Milliarden Euro im Jahr) hat die Bundesregierung bis Ende 2005 Häuslebauer acht Jahre lang bei der Baufinanzierung unterstützt. Seit dem 1. Januar 2006 wurde die Eigenheimzulage abgeschafft. Bei der Höhe des jährlich subventionierten Betrages ist das auch kein Wunder.

Immobilien|0 Kommentare

News Day – 27. September 2011

Wenn der Hauskauf ein Vermögen auffrisst Wohnen in den eigenen vier Wänden ist für viele Deutsche nach wie vor besonderes reizvoll. Doch wer glaubt, das Eigenheim ist eine solide Geldanlage und schützt vor Inflation, irrt oft. Für viele ist Mieten günstiger. Ob sich Eigentum lohnt, muss vorher knallhart durchgerechnet werden. Alex Cherneys geniale

Immobilien, Links|0 Kommentare