Finanzblog Rückblick Kalenderwoche 33 / 2020 © Krasimira Nevenova - Fotolia.com Mit Blick auf die letzten 4 Wochen hat sich einiges am Markt getan. Der EUR wurde stärker und stieg um 5 Cent auf 1,18 USD. Der DAX konnte während der Quartalssaison auch ein wenig zulegen. In Summe waren es gut 400 Punkte bei einer Volatilität von 800 Punkten. Nur Gold konnte ordentlich zulegen und stieg innerhaln eines Monats um 600 USD. Zwischendurch korrigierte das Edelmetall bereits zwischen 250 und 150 USD.

Alles in allem steigen die Märkte weiter und von einem Sommerloch oder den schlechten Monaten August und September kann man aktuell noch nicht viel sehen. Aber das ist auch gut so, denn wir haben noch jede Menge aufzuholen. Durch die Lockdowns hat die Wirtschaft weltweit massiv gelitten. Bis auch die großen Techwerte hat sich der breite Markt noch nicht wirklich erholt. Erst mühsam kommen die Geschäfte wieder in Gang und viele Unternehmen können noch nicht absehen, wann sie wieder alte Niveaus erreichen werden. Daher wird es Zeit, mal einen Blick in mein Depot zu werfen.

Bis zu 1.000 Euro Prämie bei Depotübertrag + Personal Investment Report

Auf der Tagesordnung steht heute meine Depotauswertung für den Monat Juli. Du findest die follständige Auswertung im unten stehenden Dividenden-Alarm Absatz. Weiterhin hänge ich zwar mit der Gesamtperformance des Jahres zurück, aber ich bin nicht mehr der schlechteste Wert im Vergleich mit meinen Benchmarkwerten. Dazu konnte sich meine Monatsperformance auch im Juli sehen lassen. Langsam taste ich mich voran und verbessere mich Schritt für Schritt.

Zugute kommt mir im Moment der Edelmetallsektor und einige positive Quartalseffekte, wie zum Beispiel bei Freenet. Die breite Masse in meinem Depot kommt weiterhin nicht aus der Hüfte. Sollte es bald mal einen Impfstoff geben, dann werden vor allem die Werte deutlich aufholen, die jetzt nur zurückhaltend sind. Diese Werte plus eine gewisse Dynamik im Öl-Sektor, durch einen höheren Nachfrageboom, dürfte mir noch ein paar gute Prozente bescheren. Einzig die Tatsache, wann es so weit sein wird, steht in den Sternen. Also, durchhalten ist angesagt.

Liebe Grüße aus Oberbayern.

Unterschrift Alex

divider

Das Aktienbuch – Intelligent Investieren in Aktien

Sie wollen an der Börse investieren und Alles über Aktien erfahren? Hier sind Sie richtig! Aktien sind eine komplexe Angelegenheit, jedoch bieten Sie ein ungeheures Potenzial, wenn man sie richtig nutzt! In Krisenzeiten werden die größten Gewinne gemacht, jedoch muss man wissen, was man tut. In diesem Buch wird alles über die richtige Anlage erklärt und preisgegeben.

Jetzt in die kostenlose Leseprobe schauen

divider

Aktuelle Angebote für dein Depot

Depot VergleichsrechnerWenn du dein Depot zu einer anderen Depotbank wechselst, winkt dir ein satter Wechselbonus. Die Consorsbank zahlte dir beispielsweise zuletzt eine Depotwechsel Prämie von bis zu 1.000 Euro + 10 Free-Trades (bitte Bonusbedingungen prüfen). Aber auch andere Banken lassen sich nicht lumpen und locken mit interessanten Wechselprämien.

In meinem Artikel Wie du mit einer Depotübertragung Prämie kassieren kannst zeige ich dir aber noch etwas viel wichtigeres. Es macht nämlich durchaus Sinn, sich für unterschiedliche Aktien im Depot auch verschiedene Depots anzulegen. Gerade bei ausländischen Aktien oder auch bei Sparplänen, machen oft nur ganz bestimmte Depots Sinn. Schaue jetzt in meinem Artikel nach und erfahre welche Depots für deine Aktien geeignet sind.

Möchtest du allgemein die Broker am Markt mit deinem Depot vergleichen, dann lohnt sich ein kostenloser Depotvergleich. Diesen findest du entweder mit einem Klick auf den kleinen Banner rechts oder über diesen Link.

divider

Dividenden-Alarm

Der Juli brachte unterm Strich “nur” einen Gewinn von +2,51 Prozentpunkten, was auf dem ersten Blick eher mau erscheint. Erst im Vergleich zu meinen Vergleichswerten, zeigt sich die durchaus sehenswerte Performance im schwachen Juli. Lediglich der S&P sowie der NASDAQ konnten in diesem Monat eine bessere Performance erzielen. Gerade die Dividenden-ETFs haben praktisch nur Verluste erzielt. Mein Jahresergebnis verbessert sich sukzessive und mittlerweile konnte ich den ersten Vergleichswert bereits wieder einholen. Zwei weitere Benchmark-Werte stehen in direkter Reichweite und ich hoffe sie in den kommenden 4-8 Wochen überholen zu können. Die zweite Jahreshälfte beginnt somit erfolgreich und bleibt spannend bis zuletzt.

Ein Hinweis zu den beiden Grafiken. Diese zeigen nur die Wertentwicklung im Depot meines Brokers. Andere Vermögen Assets wie P2P, Krypto und Cash außerhalb des Depots finden hier leider keine Berücksichtigung. Dennoch kommt die Auswertung im Moment sehr nach an mein Gesamtergebnis heran. In meinem Benchmark-Vergleich wird die Verbesserung zum Vormonat in Prozentpunkten angezeigt, daher sind die Werte nicht vergleichbar.

Im blau hinterlegten Dividenden-Alarm Menü findest du die Blogseite auf der ich jeden Monat mein Depot auswerte. Neben meinen Erläuterungen wie ich meine Werte ermittle, findest du auf dieser Unterseite auch die Auswertungen der letzten Jahre.

Kurz noch wie immer ein kurzer Disclaimer. In meiner Auswertung werte ich immer das laufende Jahr aus. Es geht nicht nur um einen einzelnen Monat, sondern in der heutigen Auswertung schauen wir uns die Depotentwicklung vom Jahresbeginn bis zum 31. März an. Am Jahresende haben wir dann einen Blick über das gesamte Jahr und können anhand der kumulierten Werte auch unterjährig die Entwicklung verfolgen. Praktisch gesehen helfen gute Monate den schlechten Monaten.

Kommen wir nun zum Vergleich mit den alternativen Dividenden-ETFs und Indizes. Zuvor möchte ich noch die Top und Flops des letzten Monats auflisten. Die Werte zeigen die Entwicklung der einzelnen Aktien im letzten Monat und nicht die Gesamtperformance meiner bestehenden Depotposition.

Top & Flops

Top 3
Watsco +25%
Centrica +24%
Pan American Silver +23%
Flop 3
Bayer -15%
Phillips -14%
Royal Dutch Shell -11%

Insgesamt haben im letzten Monat 10 Werte in meinem Depot ein Ergebnis größer 9% erzielt. Auf der Verliererseite gab es nur 5 Werte mit einem zweistelligen Verlust.

Performancevergleich

Wie ihr an der untenstehenden Grafik sehen könnt, liege ich im Vergleich mit meinen Benchmark Werten mittlerweile nur noch an vorletzter Stelle. Dafür erzielte ich in diesem Monat das drittbeste Ergebnis aller Vergleichswerte und der Abstand verringert sich weiter. Aber schauen wir uns an, wie sich die Vergleichswerte geschlagen haben.

Bei den Dividenden-ETFs hat der DWS Top Dividende mit +0,1 Prozentpunkten das beste Ergebnis erzielt. Zweitbester Wert war der Deka DAXplus mit -0,1 Prozentpunkten.

Bei den Indizes konnte der NASDAQ 100 weiterhin voranschreiten und mit +8,6 Prozentpunkten ein hervorragendes Ergebnis erzielen. An zweiter Position folgt der S&P mit 5,5 Prozentpunkten Aufschlag zum Vormonat.

Mit der Gesamtentwicklung meines Depots bin ich natürlich weiterhin nicht zufrieden, aber die kontinuierliche Erholung bringt zumindest eine gewisse Beruhigung. Dazu gibt es mittlerweile keine neuen Dividendenausfälle zu beklagen.

Die Depotauswertung des letzten Monats kannst du gern hier nochmal nachlesen.

Welche Performance hast du in den bisherigen Monaten des Jahres erzielt?

Dividenden Blog Rückblick

Innerhalb von vier Wochen rotieren unterschiedliche Themen und Inhalte hier im Dividenden Blog. Es erscheinen regelmäßige und auch unregelmäßige Auswertungen. Im Redaktionsplan findest du die Termine, in welchen Wochen welche Themen erscheinen.

Im Dividenden Blog Rückblick findet ihr 6 neue Blog Artikel:

Link-Tipps vom 13. August 2020

  • Value Investing: Schlampiger Journalismus lockt Privatanleger auf eine falsche Fährte
  • Dividenden bringen nicht nur Vorteile
  • So erreichst du eine zusätzliche Rente von 1.000 Euro mit einem ETF
  • Dividenden-Alarm Praxis – 9 mögliche Szenarien
  • Das Aktienbuch – Intelligent Investieren in Aktien

Für die Dividenden-Alarm Mitglieder gab es am letzten Dienstag noch die turnusmäßige Auswertung der Dividenden-Alarm Signale.

Dividenden-Alarm Podcast:

  • Gibt es sichere Aktien?
  • Geldhelden im Interview
  • Depotneuaufnahme der Compass Group Aktie

Hier findest du den Podcast bei iTunes

Hier findest du den Podcast bei Spotify

Dividenden-Alarm YouTube Kanal:

  • Vermögen aufbauen durch Ertragsoptimierung
  • Gibt es sichere Aktien?
  • Finanzielle Freiheit – 10 Fakten die du wissen musst – Alex Fischer

Link zum Dividenden-Alarm YouTube Kanal

Dazu würde ich mich sehr über eine Bewertung bei iTunes, ein Abo bei YouTube sowie jede Menge Kommentare freuen. Damit finden meinen Podcast und meine Videos in Zukunft auch andere Dividenden Investoren.

divider

Ausblick auf die kommende Woche:

Montag:
neue Podcastfolge

Dienstag:
neues YouTube Video
Dividenden-Alarm Signale für Mitglieder

Mittwoch:
Auswertung Dividenden Musterdepot

Donnerstag:
5 interessante Artikel

Sonntag:
Dividenden-Alarm Newsletter