Dividenden Blog Rückblick - Kalenderwoche 03 / 2021 © DOC RABE Media - Fotolia.com
Herzlich Willkommen zurück nach der Blog-Pause und im neuen Jahr. Das Jahr 2020 liegt bereits weit hinter uns und wir können das Jahr nun als gesamtes betrachten. Im heutigen Artikel könnt ihr meine Gesamtauswertung des letzten Jahres sehen. Auf Monatssicht war das Ergebnis ein weiteres mal (nach November) sehr gut. Ich konnte sogar noch zwei Benchmarkwerte überholen und gehe weiter davon aus, mit meinem Depot unter die Top 3 zu kommen. Mein schlechtes Jahresergebnis kann ich klar einordnen. Der schwache US-Dollar brachte nicht nur weniger Dividenden, auch die Performance leidete darunter. Dazu haben mir TUI und andere Tourismuswerte sowie Öl ordentlich ins Kontor geschlagen. Aber, nun heißt es Mund abputzen und im neuen Jahr wieder angreifen.

TradeRepublic - Provisionsfrei handeln

Mittlerweile haben wir zusammen mit den Mitgliedern die ersten zwei Livestreams veranstaltet. Vielen Dank für euer Feedback und ich würde mal sagen, da sich das nun etabliert hat, machen wir das in Zukunft regelmäßig. Die Livestreams könnt ihr euch auch im Nachgang anschauen. Die Themen und die Links der jeweiligen Livestreams findet ihr am unteren Ende der Login-Seite.

Im Dividenden-Alarm gibt es zwei neue Aktien und in den kommenden Wochen werden zahlreiche weitere Werte aufgenommen.
Takeda Pharmaceutical | Pharma | Japan
S&P Global | Medien | USA

Des Weiteren möchte ich euch heute noch kurz das neue Fidor Konto vorstellen. Zusammen mit Bitcoin.de und Kraken hat Fidor die erste Bank für Kryptowährungen entstehen lassen. Nähere Infos findet ihr weiter unten.

Wann die diesjährige Blog-Pause stattfindet, kann ich aktuell noch nicht sagen, Ich gehe aber davon aus, dass dies im Juli sein wird. Nähere Infos folgen später.

Gibt es noch Feed-Reader unter euch? Der Blog-Feed funktioniert mittlerweile wieder und es gibt auch einen speziellen Feed nur für die Content-Artikel. Probiert am besten mal aus, welcher Feed euch an ehesten taugt.
Blog-Feed
Content-Feed

Liebe Grüße

Unterschrift Alex

divider

Fidor Konto mit Krypto Anbindung

Die Fidor Bank hat zusammen mit bitcoin.de und Kraken die erste Bank für Kryptowährungen entstehen lassen. In den letzten Jahre ist es Fidor bereits gelungen, sich als Innovationstreiber in Sachen virtueller Währungen eine weltweite Expertise und ein weitreichendes Community-Netzwerk aufzubauen. Als Kunde hat man jetzt die Möglichkeit mittels API direkt im Fidor Konto seine Krypto-Wallets einzubinden. Zusätzlich kannst du dir deinen Krypto-Walletstand über dein Dashboard anzeigen lassen. Vorteil dabei: Du hast immer und von jedem Ort der Welt aus Zugang und Überblick über dein Wallet und kannst direkt von aktuellen Kursbewegungen profitieren.

Jetzt die Kontodetails anschauen

divider

Aktuelle Angebote für dein Depot

Übrigens es gibt eine Alternative zu Trade Republic. Die Kosten sind unschlagbar, denn der Preis je Order beträgt ab 0 Euro und es braucht nicht zwingend ein mobiles Endgerät. Dazu kann hier alles gehandelt werden wie Aktien, Anleihen, Fonds, ETFs, Zertifikate sowie Optionsscheine und es gibt einen Wertpapierkredit mit unschlagbar günstigen Konditionen. Dazu können bis zu 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag gehandelt werden und auch ETF-Sparpläne sind kostenfrei abschließbar. Aber vergleicht selbst.

Depot VergleichsrechnerWenn du dein Depot zu einer anderen Depotbank wechselst, winkt dir ein satter Wechselbonus. Banken lassen sich meist nicht lumpen und locken mit interessanten Wechselprämien.

In meinem Artikel Wie du mit einer Depotübertragung Prämie kassieren kannst zeige ich dir aber noch etwas viel wichtigeres. Es macht nämlich durchaus Sinn, sich für unterschiedliche Aktien im Depot auch verschiedene Depots anzulegen. Gerade bei ausländischen Aktien oder auch bei Sparplänen, machen oft nur ganz bestimmte Depots Sinn. Schaue jetzt in meinem Artikel nach und erfahre welche Depots für deine Aktien geeignet sind.

divider

Dividenden-Alarm

Der Dezember brachte die stärkste Erholung seit langem und mein Jahresergebnis wieder auf ein ansehnliches Niveau. Unterm Strich bleibt ein Minus für das Jahresergebnis, aber ich kann trotzdem zufrieden sein. Mein Depot wurde durch wenige aber hoch gewichtete Assets angeschlagen und die Aussichten sind durchaus wieder ansehnlich. Mein Ziel für das neue Jahr ist wieder in die Top 3 der Benchmark zu kommen. Die Monatsergebnisse der letzten drei Monate inkl. der ersten Januarwochen zeigen mir, dass dies wieder erreichbar ist.

Im blau hinterlegten Dividenden-Alarm Menü findest du die Blogseite auf der ich jeden Monat mein Depot auswerte. Neben meinen Erläuterungen wie ich meine Werte ermittle, findest du auf dieser Unterseite auch die Auswertungen der letzten Jahre.

Kurz noch wie immer ein kurzer Disclaimer. In meiner Auswertung werte ich immer das laufende Jahr aus. Es geht nicht nur um einen einzelnen Monat, sondern in der heutigen Auswertung schauen wir uns die Depotentwicklung vom Jahresbeginn bis zum Ende des Vormonats an. Am Jahresende haben wir dann einen Blick über das gesamte Jahr und können anhand der kumulierten Werte auch unterjährig die Entwicklung verfolgen. Praktisch gesehen helfen gute Monate den schlechten Monaten.

Kommen wir nun zum Vergleich mit den alternativen Dividenden-ETFs und Indizes. Zuvor möchte ich noch die Top und Flops des letzten Monats auflisten. Die Werte zeigen die Entwicklung der einzelnen Aktien im letzten Monat und nicht die Gesamtperformance meiner bestehenden Depotposition.

Top & Flops

Top 3
Walt Disney +17%
Rio Tinto +15%
BHP Billiton +14%
Flop 3
Lumen -8%
Franco-Nevada -8%
Western Union -7%

Insgesamt gab es im letzten Monat 9 Werte die ein zweistelliges positives Ergebnis erzielten. Auf der Verliererseite gab es 7 Werte mit einem zweistelligen Ergebnis.

Performancevergleich

Wie ihr an der untenstehenden Grafik sehen könnt, liege ich nicht mehr an letzter Stelle. Ich konnte zwei Vergleichswerte im letzten Monat noch überholen. Erneut konnte ich auch mit meinem Monatsergebnis überzeugen. Mein Depot erzielte nach dem NASDAQ 100 das zweitbeste Ergebnis. Auf Monatssicht lief es die letzten drei Monate schon sehr gut und auch der Januar sieht erfolgversprechend aus.

Bei den Dividenden-ETFs überrascht der Deka DAXplus mit +2,0 Prozentpunkten auf Platz 2 und damit einem weniger als halb so gutem Ergebnis wie mein Depot. Drittbester Wert nach meinem Depotergebnis erzielt mit 1,4 Prozentpunkten der Fidelity Global.

Bei den Indizes konnte der NASDAQ 100 wieder stark abräumen. Das Ergebnis lag bei +7,3 Prozentpunkten. An zweiter Stelle kommt wie bereits erwähnt mein Depotergebnis und auf dem dritten Platz folgt der S&P 500 mit 3,9 Prozentpunkten Verbesserung im Vergleich zum Vormonat.

Das Jahr 2020 kann ich abhaken und schaue optimistisch ins neue Jahr.

Die Depotauswertung des letzten Monats kannst du gern hier nochmal nachlesen.

Welche Performance hast du in den bisherigen Monaten des Jahres erzielt?

Dividenden Blog Rückblick

Innerhalb von vier Wochen rotieren unterschiedliche Themen und Inhalte hier im Dividenden Blog. Es erscheinen regelmäßige und auch unregelmäßige Auswertungen. Im Redaktionsplan findest du die Termine, in welchen Wochen welche Themen erscheinen.

Im Dividenden Blog Rückblick findet ihr folgende neue Blog Artikel:

Link-Tipps vom 21. Januar 2021

  • Wie bekomme ich zurück, was der südkoreanische Fiskus abzieht?
  • Portfolio à la Warren Buffett: Die sieben wichtigsten Kriterien
  • Diese 5 Dinge machen einen guten ETF-Anleger aus
  • Fidor Konto mit Krypto Anbindung
  • Der Crash kann uns mal: Finanzblogger packen aus

Für die Dividenden-Alarm Mitglieder gab es am letzten Dienstag noch die turnusmäßige Auswertung der Dividenden-Alarm Signale.

Dividenden-Alarm Podcast:

  • Allianz Aktie & Dividende
  • Dividendenkürzung im Depot
  • Reich sein, was bedeutet das genau?

Hier findest du den Podcast bei iTunes

Hier findest du den Podcast bei Amazon Music

Hier findest du den Podcast bei Spotify

Dividenden-Alarm YouTube Kanal:

  • Analyse der Rio Tinto Aktie
  • Rückblick und Aussichten der Allianz Dividende
  • Die 3 Schritte meiner Aktienanalyse – Wie ich unterbewertete Aktien finde

Link zum Dividenden-Alarm YouTube Kanal

Dazu würde ich mich sehr über eine Bewertung bei iTunes, ein Abo bei YouTube sowie jede Menge Kommentare freuen. Damit finden meinen Podcast und meine Videos in Zukunft auch andere Dividenden Investoren.

divider

Ausblick auf die kommende Woche:

Montag:
neuer Podcast

Dienstag:
Dividenden-Alarm Signale für Mitglieder
neues YouTube Video

Mittwoch:
Auswertung Musterdepot

Donnerstag:
5 interessante Artikel

Sonntag:
Dividenden-Alarm Newsletter