Google News Alert - informieren sobald es News gibtGoogle News Alert – Schon mal gehört? Wenn es darum geht das eigene Geld zu investieren, stellen sich oft quälende Fragen in den Weg. Ist die Aktie des Unternehmens oder der Fonds die richtige Wahl? Wann ist der richtige Zeitpunkt zu kaufen oder auch zu verkaufen? Wie bleibe ich bei meinen Depotwerten immer auf dem Laufenden?

Bis zu 1.000 Euro Prämie bei Depotübertrag + Personal Investment Report

Heute möchte ich euch einen Online-Service vorstellen, den viele von euch sicherlich bereits kennen, aber ihn evtl. nicht so nutzen wie es sinnvoll wäre. Es ist der Service von Google News.



Google News sammelt sämtliche Nachrichten aus dem Internet und stellt sie euch auf der Hauptseite in Kategorien zur Verfügung. Ihr braucht nur die Google News aufrufen und euren Suchbegriff eingeben. Sofort bekommt ihr jede Menge Informationen über euren Suchbegriff.

Je mehr Aktien und ETFs ihr in eurem Depot habt, desto aufwendiger wird es für euch regelmäßig nach aktuellen Informationen zu suchen. Aus diesem Grund bietet Google News Alert eine sehr hilfreiche Abonnement-Funktion an. Einmal eingerichtet, versorgt euch Google News Alert regelmäßig mit allen wichtigen Informationen.

Mit den automatischen News-Lieferungen erhaltet ihr neben regelmäßigen Medienberichten auch Blog-Artikel, Aktien- und Chart-Analysen sowie sämtliche

Ad-hoc-Meldungen der jeweiligen Unternehmen. Unternehmensmeldungen sind in der Regel sehr einfach zu bekommen.

Bei ETFs sieht dies schon etwas schwieriger aus. Daher ist es wichtig, dass ihr euch auch die News zu euren Fonds & ETFs schicken lasst. Erst dann erfahrt ihr wann Veränderungen stattfinden und ihr erhaltet wichtige Hintergrundinformationen mit Angabe von Gründen.

Zum Beispiel warum ein Fonds derzeit eine gute oder auch eine schlechte Performance abliefert. Mit diesem Wissen könnt ihr rechtzeitig aus dem Fonds aussteigen und evtl. in einen ETF umschichten oder sogar gute News zum nachkaufen nutzen.

Ihr werdet euch in Zukunft viel leichter damit tun, bessere Einstiegspunkte beim Kauf einzelner Depotwerte zu finden und ihr werden mit Aktien- und Chartanalysen optimaler Stop-Marken setzen können. Überhaupt werdet ihr ein Gefühl dafür bekommen, ob es aktuell mehr Chancen (lockerer Stop-Loss) oder mehr Risiken (enger Stop-Loss) für eure Aktien und Fonds gibt?

Beispiel für einen Google News Alert

Gebe zu Beginn in das Suchfeld den Namen eines Unternehmens aus deinem Depot ein. Bei ETFs empfiehlt es sich eine zusätzliche Suche über die ISIN-Nummer einzurichten. Testen wir das am besten mit dem Unternehmen BASF. Ihr bekommt nun alle derzeit verfügbaren News angezeigt. Scrollt jetzt ans Ende der Ergebnisseite.
Dort findet ihr diesen Link: E-Mail-Benachrichtigung für BASF einrichten.

In eurem Email-Postfach findet sich nun eventuell eine erste Email von Google News Alert, welche ihr nur kurz bestätigen müsst. Das wars auch schon. Ab sofort erhaltet ihr alle relevanten Informationen über BASF. Am Ende einer jeden News-Email, habt ihr die Möglichkeit das jeweilige Abo jederzeit wieder abzubestellen oder zu verändern.

Änderungen solltet ihr in jedem Fall vornehmen, wenn die Suchergebnisse Inhalte enthalten, die für euch nicht relevant sind. Gebt dann zum Beispiel ins die Suchmaske ein: BASF -Betriebsrat. Alle News zu BASF die auch das Keywort Betriebsrat enthalten, werden so herausgefiltert. Zusätzliche Filter könnt ihr mit einem + markieren. BASF +Dividende wird euch nur Artikel anzeigen in denen auch das Wort Dividende vorkommt. Diese Einstellung nutze ich nur bei meinen langfristigen Aktienpositionen, da mich das tägliche Börsengeschehen hier weniger interessiert. Einzig die Themen rund um die Dividende interessieren mich hier.

Ein kleiner Tipp noch:

Richtet euch nur für den Google News Alert eine separate Emailadresse ein. Wenn ihr eure Emails abruft, ob mobil oder zu Hause, lest ihr in Zukunft IMMER zuerst eure Finanz-News und erst danach eure privaten Emails! Business geht vor Privat! Beginnt nun am besten damit, sämtliche Werte eures Depots bei Google News einzutragen um in Zukunft regelmäßig News zu erhalten.

Du bist ein langfristig orientierter Dividenden-Anleger? Dann kann es hilfreich sein, wenn du dir auch den Dividenden-Alarm Newsletter abonnierst. Hier bespreche ich in in regelmäßigen Abständen viele der überwachten Dividenden-Aktien.

Alternativ kannst du mir auch auf Twitter oder Facebook folgen.

Mit Hilfe unseres RSS-Feed, bleibst du auch bei allen neuen Artikeln auf dem Laufenden.