Dividenden Blog Rückblick - Kalenderwoche 41 / 2020 Im heutigen Wochenrückblick findest du meine Depotauswertung für den Monat September. Das Ergebnis war leider schlecht und so viel ich bei meiner Aufholjagd wieder ein gutes Stück zurück. Das ist ärgerlich und bis zum Jahresende geht es nur noch um Ergebniskosmetik. Dafür möchte ich im nächsten Jahr wieder angreifen und habe mein Depot mittlerweile wieder gut aufgestellt.

Ich rechne auch damit, dass sich einige der gestrichenen Dividenden wieder im Depot einfinden und die übrigen Dividenden wie gewohnt weiter wachsen. In meinem Depot gab es seit der letzten Auswertung zwei Nachkäufe bei den Dividendenaktien und keine Transaktion bei den Optionsscheinen. Dazu beobachte ich derzeit 2 Dividendenaktien sowie einen Optionsschein, die ich gern verkaufen möchte. Besprechungen dazu gab es zuletzt im Telegram Kanal.

Smartbroker DIE Alternative zu Trade Republic: Ab 0 Euro pro Order

Ansonsten sind wir weitergezogen und haben unser Winterquartier in Portugal bezogen. Noch sind wir in Porto und werden uns auch noch Lissabon anschauen, bevor wir nach Albufeira ans Meer ziehen. Die Temperaturen sind hier schon sehr angenehm bei 20 Grad am Tag und wir können uns noch auf bis zu 27 Grad an der Algarve steigern.

Übrigens es gibt eine Alternative zu Trade Republic. Die Kosten sind unschlagbar, denn der Preis je Order beträgt ab 0 Euro und es braucht nicht zwingend ein mobiles Endgerät. Dazu kann hier alles gehandelt werden wie Aktien, Anleihen, Fonds, ETFs, Zertifikate sowie Optionsscheine und es gibt einen Wertpapierkredit mit unschlagbar günstigen Konditionen. Dazu können bis zu 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag gehandelt werden und auch ETF-Sparpläne sind kostenfrei abschließbar. Aber vergleicht selbst.

Liebe Grüße aus Portugal.

Unterschrift Alex

divider

Aktienerträge in der eigenen UG steueroptimiert thesaurieren

Eine häufige Frage die mich erreicht ist die, ob ich mein Kapital in einer Kapitalgesellschaft organisiert habe. Nein habe ich nicht, da sich dies für mich und meine Situation nicht rechnet. Aber, es gibt durchaus auch Optionen dies in Deutschland praktisch umzusetzen. Hilfreich ist hier das Buch, welches ich euch heute kurz vorstellen möchte. Die Sparschwein-UG, das einzige E-Book im deutschsprachigen Raum, dass die Gründung und den Betreiben einer sogenannten UG & atypisch Still für die private Vermögensverwaltung beschreibt und zudem detailliert auf die Aktienanlage in dieser Konstruktion eingeht. Vorteile ergeben sich im Wesentlichen aus der 95%igen Steuerfreiheit sowie einer lediglich 15,8%igen Besteuerung von Dividenden bei gleichzeitig vollem Werbungskostenabzug.

Jetzt die Inhalte anschauen

divider

Aktuelle Angebote für dein Depot

Depot VergleichsrechnerWenn du dein Depot zu einer anderen Depotbank wechselst, winkt dir ein satter Wechselbonus. Banken lassen sich meist nicht lumpen und locken mit interessanten Wechselprämien.

In meinem Artikel Wie du mit einer Depotübertragung Prämie kassieren kannst zeige ich dir aber noch etwas viel wichtigeres. Es macht nämlich durchaus Sinn, sich für unterschiedliche Aktien im Depot auch verschiedene Depots anzulegen. Gerade bei ausländischen Aktien oder auch bei Sparplänen, machen oft nur ganz bestimmte Depots Sinn. Schaue jetzt in meinem Artikel nach und erfahre welche Depots für deine Aktien geeignet sind.

divider

Dividenden-Alarm

Der September hat seinem Ruf alle Ehre gemacht. In Summe fiel mein Depot zurück auf -29%. Die Aufholjagd wurde somit brachial beendet. In den verbleibenden drei Monaten geht es nur noch um Ergebniskosmetik. Das Jahr kann getrost abgehakt werden. Ein Vergleich mit den Vergleichswerten zeigt, dass ich weiterhin abgeschlagen zurückliege.

Ein Hinweis zu den beiden Grafiken. Diese zeigen nur die Wertentwicklung im Depot meines Brokers. Andere Vermögen Assets wie P2P, Krypto und Cash außerhalb des Depots finden hier leider keine Berücksichtigung. Dennoch kommt die Auswertung im Moment sehr nach an mein Gesamtergebnis heran. In meinem Benchmark-Vergleich wird die Verbesserung zum Vormonat in Prozentpunkten angezeigt, daher sind die Werte nicht vergleichbar.

Im blau hinterlegten Dividenden-Alarm Menü findest du die Blogseite auf der ich jeden Monat mein Depot auswerte. Neben meinen Erläuterungen wie ich meine Werte ermittle, findest du auf dieser Unterseite auch die Auswertungen der letzten Jahre.

Kurz noch wie immer ein kurzer Disclaimer. In meiner Auswertung werte ich immer das laufende Jahr aus. Es geht nicht nur um einen einzelnen Monat, sondern in der heutigen Auswertung schauen wir uns die Depotentwicklung vom Jahresbeginn bis zum Ende des Vormonats an. Am Jahresende haben wir dann einen Blick über das gesamte Jahr und können anhand der kumulierten Werte auch unterjährig die Entwicklung verfolgen. Praktisch gesehen helfen gute Monate den schlechten Monaten.

Kommen wir nun zum Vergleich mit den alternativen Dividenden-ETFs und Indizes. Zuvor möchte ich noch die Top und Flops des letzten Monats auflisten. Die Werte zeigen die Entwicklung der einzelnen Aktien im letzten Monat und nicht die Gesamtperformance meiner bestehenden Depotposition.

Top & Flops

Top 3
RTL +13%
Fuchs Petrolub +7%
Broadcom +7%
Flop 3
Centrica -16%
BP -15%
Chevron -15%

Insgesamt gab es im letzten Monat nur einen Werte der ein zweistelliges Ergebnis erzielte. Auf der Verliererseite gab es 15 Werte mit einem zweistelligen Ergebnis.

Performancevergleich

Wie ihr an der untenstehenden Grafik sehen könnt, liege ich im Vergleich mit meinen Benchmark Werten wieder an letzter Stelle. Nur der NASDAQ 100 erzielte ein schlechteres Monatsergebnis. Mein Ziel für die letzten Monate ist, nicht letzter zu werden und vielleicht noch 2-3 Werte zu überholen. Aber schauen wir uns an, wie sich die Vergleichswerte geschlagen haben.

Bei den Dividenden-ETFs hat der Deka DAXplus mit +0,4 Prozentpunkten überraschend ein positives Ergebnis erzielt. Zweitbester Wert war der SPDR S&P der nur 0,5 Prozentpunkte verloren hat.

Bei den Indizes konnte der DOW Jones 30 mit einem Verlust von nur -2,5 Prozentpunkten das beste Ergebnis erzielen. An zweiter Position folgt der DAX 30 mit einem Verlust von -2,7 Prozentpunkten.

Mit der Gesamtentwicklung meines Depots bin ich natürlich nicht zufrieden. Mit einer gesamten Markterholung werde ich meine Stärke auch wieder ausspielen können.

Die Depotauswertung des letzten Monats kannst du gern hier nochmal nachlesen.

Welche Performance hast du in den bisherigen Monaten des Jahres erzielt?

Dividenden Blog Rückblick

Innerhalb von vier Wochen rotieren unterschiedliche Themen und Inhalte hier im Dividenden Blog. Es erscheinen regelmäßige und auch unregelmäßige Auswertungen. Im Redaktionsplan findest du die Termine, in welchen Wochen welche Themen erscheinen.

Im Dividenden Blog Rückblick findet ihr folgende neue Blog Artikel:

Link-Tipps vom 8. Oktober 2020

  • Passives Einkommen generieren
  • Was Anleger von Goldminenaktien erwarten können
  • Einführung von elektronischen Wertpapieren steht bevor
  • Vorstellung Alex Fischer & Dividenden-Alarm Strategie
  • Unternehmensbewertung & Kennzahlenanalyse

Für die Dividenden-Alarm Mitglieder gab es am letzten Dienstag noch die turnusmäßige Auswertung der Dividenden-Alarm Signale.

Dividenden-Alarm Podcast:

  • Frag den Dividenden-Investor – Teil 2
  • 9 mögliche Szenarien
  • Max Schulz im Interview

Hier findest du den Podcast bei iTunes

Hier findest du den Podcast bei Amazon Music

Hier findest du den Podcast bei Spotify

Dividenden-Alarm YouTube Kanal:

  • Vorstellung Alex Fischer & Dividenden-Alarm
  • Frag den Dividenden-Investor – Teil 2
  • Royal Dutch Shell Aktie – Unterschied zwischen Aktie A und Aktie B

Link zum Dividenden-Alarm YouTube Kanal

Dazu würde ich mich sehr über eine Bewertung bei iTunes, ein Abo bei YouTube sowie jede Menge Kommentare freuen. Damit finden meinen Podcast und meine Videos in Zukunft auch andere Dividenden Investoren.

divider

Ausblick auf die kommende Woche:

Montag:
neue Podcastfolge

Dienstag:
neues YouTube Video
Dividenden-Alarm Signale für Mitglieder

Mittwoch:
Musterdepot Auswertung

Donnerstag:
5 interessante Artikel

Sonntag:
Dividenden-Alarm Newsletter