Die 3 Schritte meiner Aktienanalyse – Wie ich unterbewertete Aktien finde

Der heutige Artikel zur Aktienanalyse war bereits lange versprochen und endlich hab ich es mal geschafft, meine Vorgehensweise beim Selektieren von Aktien zu Papier zu bringen. Viele Anleger und oft auch meine Mitglieder, tun sich schwer damit, aus der Masse an möglichen Kaufkandidaten, schnell die passenden Aktien zu selektieren. So hat sich bei mir mittlerweile ein 3-Stufen-System ergeben, welches ich auch im Telegram Support für meine Mitglieder anwende und euch heute gern vorstellen möchte. Im ersten Schritt bei der Aktienanalyse geht es um die grundlegende Auswahl an Unternehmen die man im Depot haben möchte oder die überhaupt nicht in Frage kommen. Den zweiten Schritt nutzen wir dazu, die zuvor selektierten Kandidaten näher unter die Lupe zu nehmen. Im letzten Schritt geht es dann darum, herauszufinden, wann sich ein passendes Setup ergibt, um eine Dividendenaktie dann auch tatsächlich zu kaufen.

Dividenden Blog Rückblick – Kalenderwoche 6 / 2020

Nach dem sehr schlechten Januar, zumindest in meinem Depot, erfreut mich der Lauf in dieser Woche. Mehr als die Hälfte des Januarverlustes konnte bereits wieder zurückgewonnen werden. Ich bleibe optimistisch. Ansonsten war es ruhig in den letzten Tagen. Der Corona-Virus wurde offenbar medial dermaßen ausgeschlachtet, dass das Interesse, trotz weiter steigender Infizierten und Todesfällen. Entsprechend gab es in den letzten Tagen auch eine deutliche Erholung. Des Weiteren läuft aktuell die Berichtssaison und so gibt es mancherorts sehr volatile Entwicklungen. Im Fokus des heutigen Artikels steht meine bescheidene Januar Auswertung.

Aktien, Allgemein, Content|0 Kommentare

Dividenden Rebalancing Optionen vom 05.02.2020

In diesem Artikel werden mögliche Transaktionen mittels Dividenden Rebalancing besprochen. Gerade in neutralen Marktphasen, beim Dividenden-Alarm Indikator sind dies Werte zwischen 40% und 60%, kann man sein Depot in Bezug auf die Ertragsfähigkeit weiter optimieren. Kurz gesagt - Der Grundgedanke beim Dividenden Rebalancing: Man trennt sich von Aktien welche ein Verkaufssignal generiert haben und investiert das Kapital in vergleichbare Aktien mit einem aktuellen Kaufsignal.

Dividenden|0 Kommentare

Dividenden Alarm: Signale vom 04.02.2020

Der Dividenden Alarm überwacht 396 Dividenden-Aktien. 178 Aktien generieren ein Alarmsignal, aufgeteilt in Kaufsignale und Verkaufssignale. In diesem Artikel findest du Informationen zum Dividenden-Alarm Indikator sowie die Dividenden Veränderungen der letzten 14 Tage, wie Dividenden-Erhöhungen und Dividenden-Absenkungen der vom Dividenden-Alarm beobachteten Aktien. Dazu gibt es die Auswertung der Kaufsignale und der Verkaufssignale des Dividenden-Alarms.

Dividenden|0 Kommentare

Link-Tipps: Einmalanlage schlägt Cost Averaging, Finanzielle Unabhängigkeit, Traum der Frugalisten, Irrglaube, Mehr Cash im Crash, Cool bleiben und mehr Dividenden kassieren

In den wöchentlichen Link-Tipps gibt es heute folgende Themen: Einmalanlage schlägt Cost Averaging – in fast jeder Hinsicht. Finanzielle Unabhängigkeit – mit diesen Schritten funktioniert es. Hinter dem Traum der „Frugalisten“ steckt ein naiver Irrglaube. Mehr Cash im Crash – Warten bringt höhere Renditen. Cool bleiben und mehr Dividenden kassieren.

Content, Links|0 Kommentare

Dividenden Depot – Einzelauswertungen – 29. Januar 2020

Es gibt heute wieder Unternehmens-Nachrichten, News, Quartalszahlen, Analystenkommentare, Chartanalysen und viele weitere interessante Verweise aus den letzten vier Wochen. Im ersten Teil des Artikels werden alle Dividenden Aktien besprochen, welche im Moment ein Signal im Sinne der Dividenden-Alarm Strategie generieren. Im zweiten Teil sind für alle Leser die Meldungen der restlichen Aktien aufgelistet. Auch das Research Team von TraderFox hat eine Aktie besprochen.

Content, Musterdepot|0 Kommentare

Dividenden Depot – 28. Januar 2020

Das Dividenden Musterdepot von Reich-mit-Plan.de verfolgt den Ansatz der Dividenden-Alarm Strategie. Im Fokus stehen daher der Dividenden-Alarm Indikator sowie die Dividenden-Alarm Signale. Der Schwerpunkt liegt auf Ausgewogenheit, Langfristigkeit und konservativen Auswahlkriterien. Das verfügbare Kapital wird in erster Linie in Unternehmen mit hoher Marktkapitalisierung investiert und drauf geachtet, dass eine gute und kontinuierliche Dividendenhistorie gegeben ist. Das Musterdepot soll einen regelmäßigen und zuverlässigen Cashflow generieren. Zugleich wird ein Teil des Kapitals für Tradingpositionen verplant.

Content, Musterdepot|0 Kommentare